Gonal F

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von elfe2010 03.02.11 - 09:16 Uhr

hallo ihr lieben,

ich bin heute im 12. zyklustag und habe am 4. zt angefangen mit gonal f 37,5 einheiten zu spritzen.(mein estenr zyklus damit)
nun habe ich seid heute morgen tief schwarzes schmierbluten und ich habe das gefühl gleich zu platzen
kann mir jemand sagen ob das normal ist oderhat schon jemand erfahrungen mit gonal f?

liebe grüsse aus berlin

Beitrag von sunni1108 03.02.11 - 09:21 Uhr

Hallo Elfe,

ich hab am 3 ZT mit Gonal F angefangen gehabt und 150 I.E. gespritzt. Damit hatte ich überhaupt keine Probleme und von Nebenwirkungen keine Spur.
Am 9 ZT hatte ich dann meinen ersten Ultraschall und es wurde dann das Punktionsdatum festgelegt. Weiß nicht, wie es bei dir ist?

Vielleicht wär ein Anruf beim Arzt ganz gut? Schaden kanns jedenfalls nicht!

Beitrag von elfe2010 03.02.11 - 09:28 Uhr

ich war am 10. zt beim ultraschall und da war auch alles in ordnung...schleimhaut schon schön aufgebaut und ganz viele kleine eizellen zu sehen.
hatte bis heute morgen auch keine nebenwirkungen.
hatte davor 2 monate menogon gespritzt,was ich dann abgebrochen hatte,weil ich es nicht vertragen habe!!!!
habe angst,dass es dann wieder diesen monat nichts wird#gruebel

Beitrag von zuckerspatz1979 03.02.11 - 12:45 Uhr

Hallo Elfe2010,

ich hatte auch Gonal f 225 Einheiten täglich gespritzt und ich hatte auch das Gefühl zu platzen. Ich hatte einen Bauch, das war unglaublich und er tat auch richtig weh. Ansonsten hatte ich aber keine Nebenwirkungen. Nachdem ich das Gonal abgesetzt habe ist auch der Bauch so langsam wieder verschwunden.

Gruß
zuckerspatz1979

Beitrag von elfe2010 03.02.11 - 12:59 Uhr

habe in meiner kiwu praxis angerufen und es sieht so aus,dass ich die behandlung heute abbreche und ich wieder 21 tage die anti babypille nehmen soll.
die blutungen sind kein gutes zeichen und mein körper reagiert leider nicht so wie es erhofft war..schade...:-(

Beitrag von helga35 03.02.11 - 14:51 Uhr

Hallo Elfe2010!

ich hab auch den 1. ÜZ mit Gonal f. Hab genau wie du am 4.ZT mit 37,5 angefangen. Das hab ich 6 Tage lang gemacht und dann noch 3 Tage 75 Einheiten. Dann zum FA, der hat ein schönen großen Folikel gesehen. Dann hab ich eine Auslösungsspritze "Ovitrelle" mit nach Hause bekommne, die mir mein Schatz gegeben hat. 30 Stunden später haben wir geherzelt. Nehm seit 16 ZT Utrogest 2 mal täglich (morgens und abends) vaginal. Bin am hibbeln #gruebel und achte auf jedes Körpersignal...Nerv

Hatte keine Schmierblutung. Hab auch nicht zugenommen. Bauch kam mir etwas gebläht vor aber musste ständig pupsen :-[ wie Sau wärend der Stimmu.

Sorry das ich dir nicht helfen konnnte aber lies mal hier:
http://www.wunschkinder.net/forum/read/1/1020342


LG Helga35 #winke