Haut während der Stillzeit

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hochheim 03.02.11 - 10:16 Uhr

Seit meiner 2. SS ist meine Haut ganz komisch. Nach dem Duschen ist sie überall rot fleckig und auch sonst habe ich überall trockene Stellen, die mit normaler Creme nicht mehr weggehen.
Habt ihr ne Idee, was das sein könnte und vor allem, was ich dagegen tun kann? Ich stille noch...

Beitrag von cocopet 03.02.11 - 11:39 Uhr

Mit hochwertigen Ölen direkt nach dem Duschen auf die nasse Haut einreiben, dann wird Feuchtigkeit gespeichert. (Dr. Hauschka, Weleda)

Oder mal eine zeitlang ein Präparat für Neurodermitiker anwenden. Meine Empfehlung: Bactolan Balm.

Habe nicht direkt Neurodermitis, aber in der SS mit extremem Juckreiz zu kämpfen gehabt. Hab's weggekriegt, mit Ölen & Bactolan Balm! #pro

Viel Glück!

Beitrag von hochheim 03.02.11 - 17:45 Uhr

Darf man das auch in der Stillzeit benutzen?