Jemand erfahrung mit einer Brust teilstillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von leni...86 03.02.11 - 11:24 Uhr

Juhu,
wir haben meine kl. auf Flaschen umgestellt, ab und zu geb ich ihr noch die Brust weil ich da noch bisschen milch habe(Re.)!sie kriegt das aber gut hin Flasche und nachts mal kurz an die Brust noch!

Als ich voll gestillt habe,hatte ich li eh immer so ein bisschen Probleme und die li brust war viel kl.....da ist jetzt aber keine milch mehr! Re ist wiegesagt noch milch wo ich sie ab und zu noch mal anlege.......wie ist das denn wenn ich rigendwann mal ganz damit aufhöre sie re. anzulegen sieht man das dann später (also das die brust gr ist?wegen dem einseitigen stillen)

Wenn das weiter so gut klappt finde ich das ne gute sache....dann kriegt sie ab und zu noch ein bisschen mumi....;-)


lg leni

p.s. ich möchte aber jetzt nicht irgendwelche beiträge lesen das ich dann doch ganz wieder auf stillen umstellen soll usw. es hatte seinen grund warum wir das jetzt so machen (mit flasche)#winke

Beitrag von berry26 03.02.11 - 11:47 Uhr

Hi,

normalerweise hast du nach dem Abstillen wieder gleich große Brüste. Das Michdrüsengewebe bildet sich dann zurück und normales Brustgewebe baut sich auf.

LG

Judith

Beitrag von marion2 03.02.11 - 12:34 Uhr

Hallo,

ich hatte auf der einen Seite mehr Milch als auf der anderen, weil meine Töchter unterschiedlich gut getrunken haben. Ohne Nachwirkungen.

Gruß Marion