Kosten für ICSI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von blaunelke1176 03.02.11 - 21:17 Uhr

Hi! Hab da mal ne Frage. Wir haben nun diesen Monat unseren 1. Termin in der Kiwuklinik. Bei uns ist nur eine ICSI möglich. Wie sieht es da mit den Kosten aus? Kann man den Betrag in Raten zahlen, oder wie läuft das ab? Wie war es bei euch so? Wie hoch sind die Chancen, daß es beim 1. Versuch klappt?
Danke für eure Antworten.
LG Bea:-)

Beitrag von shiningstar 03.02.11 - 21:23 Uhr

Die Chancen liegen immer so bei etwa 30 % -pro ICSI-Behandlung werden also 30 von 100 Frauen schwanger...
Hat aber auch viel mit dem Alter der Frau zu tun, den Ursachen usw. Die besten Chancen hat ein Paar, wenn es nur am Mann liegt und bei der Frau alles okay ist.
Ich wurde beim dritten ICSI-Versuch schwanger, und war beim ersten Versuch gerade mal 25 Jahre alt...

Was die Kosten betrifft -das müsst ihr mit der Praxis besprechen, ob ihr Ratenzahlung vereinbaren könnt. In der Apotheke geht es glaube ich nicht.
Aber die Kosten treffen einen ja nicht auf einmal -die Medikamente holt man vorher, dann ist schon mal 50 % der Kosten, wenn nicht gar mehr, bezahlt. Die Rechnung der Kiwu-Praxis kommt erst nach der ganzen Behandlung. Bei uns lagen also immer etwa vier bis sechs Wochen zwischen den Rechnungen.