2. Geburtstag!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von alexstege81 04.02.11 - 21:29 Uhr

Hallo liebe Mamis und Papis.

Meine Tochter wird im April 2 Jahre alt. Ich würde von euch gerne wissen was ihr für sinnvoller haltet bzgl des Geschenkes?
Ist eine Spielküche oder schon ein Kaufladen besser. Habe jetzt schon von einigen im Bekanntenkreis gehört das sie den Kaufladen bevorzugen würden. Ich weiss nur nicht ob es mit 2 nicht noch zu früh ist und es nicht mit 3 oder zu Weihnachten besser ist. Kann mir irgendwie noch nicht richtig vorstellen das ise da schon wirklich mit spielen kann.

Für eure Antworten schonmal danke:-D

Lieben Gruss Alexandra mit Fabian und Katharina

Beitrag von bine3002 04.02.11 - 21:31 Uhr

Ich würde die Spielküche bevorzugen. Kochen ist für so kleine Kinder "näher" als einkaufen, weil sie ja täglich erleben. Vor allem wenn die Spielküche auch in der richtigen Küche steht, ist das auf jeden Fall interessant.

Ich finde übrigens die Dosen von HABA toll. Da gibt es Pilze, Eintopf, Erbsen, Nudeln und Möhren usw. Die kann man super zusammenschütten und umrühren.

Beitrag von pauli1983 04.02.11 - 21:40 Uhr

Hallo. Ich würde auch eher die Küche kaufen. In der Küche kocht man ja selbst. Bereits in diesem Alter versuchen uns die kleinen nachzuahmen. Daher ist es naheliegender.

Beitrag von schnulle22 04.02.11 - 21:49 Uhr

Hallöchen, ich würde sagen von den beiden eher die Spielküche. ;-)
Ich glaube auch für einen Kaufladen is sie noch zu klein.

Unsere Maus wird im März 2.
Sie bekommt unteranderem:

http://www.weltbild.de/3/13878122-1/spielwaren/ravensburger-aqua-doodle-xxl-thomas-seine-freunde.html

Das Buch, Der kleine Mondbär und die Farben und ein Memoryspiel (mit 12 Pärchen).

Beitrag von tobienchen 04.02.11 - 22:08 Uhr

ganz klar eine spielküche.

mit einem kaufmannsladen kann sie eigentlich nicht viel anfangen!

aah doch,sie kann die sachen auspacken weil sie denkt das alles echt ist ;-)

das macht unsere kleine(wird im mai2) mit vorliebe...


lg tobienchen

Beitrag von babylona 04.02.11 - 23:34 Uhr

Huhu,
wie schön, meine wird auch im April 2 #verliebt.
Und ich schließe mich den anderen Mädels an: Spielküche!
Meine hat eine zu Weihnachten bekommen und obwohl es im Kindergarten auch eine gibt, spielt sie auch zu Hause damit in jeder freien Minute. Und ich habe ihr einfach eine Tasche daneben gestellt und ein paar "Küchenzutaten" liegen immer im Regal und dann geht sie manchmal vor dem Kochen noch "einkaufen" #verliebt. Mehr als Dinge in eine Tasche werfen ist das für sie noch nicht und mit Spielgeld, Kasse usw. könnte sie noch nicht viel anfangen. Ich hatte auch überlegt, aber ich werde ihr den Kaufladen zu Weihnachten schenken und zum Geburtstag gibts wahrscheinlich einen Puppenbuggy.
LG #herzlich

Beitrag von hongurai 05.02.11 - 10:58 Uhr

die küche! Unsere steht mittlerweile auf der terrasse im kinderhäuschen und wird immer noch bespielt. Mit 3 gabs dann den kaufmannsladen.