Junge, Mädchen, Junge... - wer noch?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mondfluesterin 05.02.11 - 14:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte gestern einen sehr schönen Anblick auf dem US: Wir bekommen wieder einen Jungen. Allerdings wird der Abstand zu seinem großen Bruder dann 4,5 Jahre und der zu seiner Schwester 2 Jahre sein. Hat jemand ähnliche Verhältnisse? Und wie klappt das bei Euch?
Ich hatte ja ein wenig auf ein Mädchen gehofft - wegen des Altersabstandes, der Kleidung und weil ich eben auch mal eines war. Nun habe ich ein bisschen Angst, dass die beiden Kleinen dann nicht so viel zusammen spielen werden, weil es eben unterschiedliche Geschlechter sind.

Freue mich auf viele Erfahrungsberichte...

LG

Beitrag von zuckerpups 05.02.11 - 14:15 Uhr

Also, ich kann nur von mir selbst berichten. 3. von 3 Kindern, Mädchen nach 2 Jungs, Abstand 5 bzw. 7 Jahre.

Mit wem hätte ich sonst spielen sollen, außer eben außerfamiliär mit Freunden/Schulkameraden? :-)

Bei 3 Kindern hast Du so oder so immer die Gefahr, daß einer außen vor bliebt. Jungs gegen Mädchen. Ältere gegen Jüngere. Du hast es doch zumindest gut durchmischt und regelmäßige Abstände. :-)

Beitrag von krissy2000 05.02.11 - 16:15 Uhr

So ein Quatsch. Meine 2 sind Junge und Maedel und 3 1/2 Jahre auseinander und spielen super! Der Altersabstand von 4,5 Jahren ist doch auch nicht besonders gross. Meine Schwester und ich sind ueber 4 jahre auseinander und haben immer toll miteinander gespielt. Hast du denn keine Jungskleidung mehr? Wenn man noch Kids plant, gibt man normal ja nichts weg, oder?

Lg Krissy

Beitrag von zotti28 05.02.11 - 17:07 Uhr

Hallo

also ich kann auch nur von mir selber berichten.
Bin die älteste von 3 Kids Mädchen Junge Junge...

Mein Mittlerer Bruder ist 2,5 Jahre jünger und mein kleiner Bruder 7,5 Jahre.
Es hat mich früher gar nich gestört mit einem meiner Brüder zu spielen, ich hab es ja nicht anders kennen gelernt. Denn ich bin in unserer Familie das einzigste Mädchen #schwitz

Ich denke also nicht, dass es bei Deinen beiden kleinen nachher probleme geben wird ;-)

Liebe Grüße und alles gute

Beitrag von muehlie 05.02.11 - 19:51 Uhr

#rofl Schau mal in meine VK.

Bin auch schon sehr gespannt, aber insgesamt wohl zuversichtlicher als du. :-)