Langeweile:-(

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von darkangel1986 05.02.11 - 20:54 Uhr

Hmmm,irgendwie ist mir gerade total langweilig. Mein Freund ist beim Nachtdienst und der Zwerg schläft. Sonst hat mich das gar nicht gestört,aber seid ein paar Tagen stört es mich irgendwie Abends nur so rumzugammeln.
Nur Mutter sein ist gerade nicht genug:-(.

Sicher hat jeder mal diese Phase oder?
Wenn ich wieder arbeiten bin,wünsche ich mir diese Zeit bestimmt zurück.

Was macht Ihr denn so wenn Euch die Decke auf den Kopf fällt?

Liebe Grüße

Beitrag von 8609 05.02.11 - 21:17 Uhr

Hallo,

mir geht es genau so .... nur mein Mann ist zu hause ... meine Kinder schlafen auch ... mein mann sagte heute zu mir das es zurzeit echt so ist das man kaum was machen kann !!! Wir haben auch keine Freunde die kinder haben das heisst das die alle andere interessen haben und das ist echt doof !!!

Was kann man da bloss machen !!!


Lieben gruss

Beitrag von darkangel1986 05.02.11 - 21:23 Uhr

Wenn mein Freund zu Hause ist,hab ich das Problem nicht so.Dann hat man wenigstens jemanden zum reden.
Hatten den einen Tag mit meinen Eltern einen Spieleabend gemacht,weil sie gleich nebenan wohnen. Doch das kann man nicht jeden Tag machen.

Und Freunde haben wir auch nicht sonderlich viele. Und wenn haben sie auch Kinder die schlafen müssen oder eben keine und gehen tanzen.

Vielleicht muss ich den Kleinen einfach mal für einen Abend abgeben und mich austoben.

Beitrag von 8609 05.02.11 - 21:26 Uhr

Ja das habe ich auch schon gedacht ..... aber irgendwie weiss ich auch nicht .....

Wie kann amn denn die langeweille los werden ????????????????

Beitrag von henkelbecher 05.02.11 - 21:43 Uhr

Hmmm so gehts mir irgendwie jeden wenn der Zwerg schläft...
Mann freund hab ich keinen und wir wohnen alleine..
Freunde haben sich systematisch verabschiedet und die die geblieben sind sind im ausland beim arbeiten...
Ich gehe arbeiten, aber ändern tut sich deshalb daran auch nichts, allein ist allein...

gruß

Beitrag von henkelbecher 05.02.11 - 21:48 Uhr

jeden abend meinte ich

Beitrag von kruemelmama2501 05.02.11 - 22:12 Uhr

Hallo,

man bin ich froh, dass es mir nicht alleine so geht, obwohl bei mir mein Mann zwar da ist, aber da er immer früh raus muss, sitze ich abends alleine. :-(

Der ganze Tag ist super ausgefüllt mit meinem Zwerg, aber abends ist mir regelmäßig tierisch langweilig. Bis jetzt habe ich aber noch keine Lösung gefunden. Eigentlich lese ich gern, aber ich kann ja nicht den ganzen Tag nur lesen, irgendwann muss ich ja auch mal was anderes machen (denke ich zumindest).
Meine Freundin hat jetzt angefangen zu nähen, aber das ist nichts für mich, leider!

Wenn du was gefunden hast, sag mal bescheid, vielleicht probiere ich das dann auch mal. ;-)

LG
Nicole, die auch noch nach Beschäftigung sucht

Beitrag von xelalex 05.02.11 - 22:44 Uhr

Hallo,
also ich bin auch allein mit Kind und deshalb ist mir abends auch immer langweilig.
Ich bastel viel für das Kinderzimmer oder bring die Bilderalben auf den neuesten Stand!
Hoffe konnte Dir ein wenig weiterhelfen!
LG Alex

Beitrag von darkangel1986 05.02.11 - 22:50 Uhr

Danke, das mit dem Fotoalbum ist eine super Idee. Habe es das ganze Jahr noch nicht geschafft oder besser gemacht. Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt damit anzufangen:-)....

Beitrag von darkangel1986 05.02.11 - 22:18 Uhr

Ich sticke eigentlich total gerne,habe auch noch so einige Projekte zu machen. Nur leider bin ich wenn der Kleine schläft selber schon zu müde um mich auf solch kleine Kreuze zu konzentrieren.

Wenigsten bin ich nicht die einzige:-). und nen bissle hilft das Schreiben ja auch!!!

Beitrag von sonne82 05.02.11 - 22:24 Uhr

Hi,

mir gehts bzw. gings ähnlich wie dir, mein Mann arbeitet als selbstständiger Gastronom und ist daher auch Abends nicht da.

Tagsüber habe ich mit meinen beiden Jungs viel um die Ohren, aber Abends kam dann die große Langeweile.. #gaehn

Ich habe mich für einen Fernlehrgang entschieden..
Google doch mal nach "Fernlehrgang" da gibt es viele Anbieter und eine große Auswahl an Lehrgängen..

Vielleicht ist das ja was für dich? #pro

Liebe Grüße
Sonne #sonne

Beitrag von amadeus08 06.02.11 - 13:59 Uhr

kannst ja mit mir tauschen! !!!
Ich liege jeden Abend stundenlang neben meinem Zwerg, bis er endlich schläft und wenn er schläft, ist er manchmal schon nach zwanzig Minuten wieder wach.....................

Beitrag von meetic 06.02.11 - 19:06 Uhr

Also ich verstehe euer Problem nun wirklich nicht. Was ich an den alleinigen Abenden mache?

Meine Fingernägel wiedermal auf Vordermann bringen.
Mein Gesicht verschönern (Masken, peeling etc.)
Dann gibt es mal wieder zum Klamotten flicken.
Wäsche bügeln
Was lesen
Freundinnen telefonieren, ohne dass der Kleine was von mir will
Klatschhefte anschauen
Gemütlich in der Wanne liegen
Oder einfach mal wieder in Ruhe einen schönen Film anschauen

Wegen dem Thema, keine Freunde die auch Kinder haben:

ich fand welche in der Krabbelgruppe
Babyschwimmen
In Kaffes
auf Spielplätzen
Bei der Mütterberatung

Mann muss immer offen sein und die Mütter oder Väter einfach ansprechen.

Lg und ich wünsche euch noch einen schönen "unlangweiligen" Abend.
Evelyne
Mütterberatung
Auf Spielplätzen