Erfahrungen mit Clomi

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von catwomen1977 06.02.11 - 08:52 Uhr

Hallo!

Habe vor 2 Tagen mit Clomihexal angefangen. Mich würde interessieren wie es euch damit so geht? Hatte jemand erfolg mit Clomi?
Wenn ja oder auch nein würde es mich sehr interessieren.

Vielen Dank für eure Antworten#blume

Beitrag von emotionsflexibel 06.02.11 - 10:17 Uhr

guten morgen,

ich hatte 2 clomizyklen und im ersten war kein #ei da, im 2.ten war dann ein #ei da auch schön groß und wurde dann ausgelöst, hat trotzdem leider nicht geklappt!

ich hatte auch extrem nebenwirkungen, die immer noch nachwirken! aber komischerweise immer erst nach dem ES...schlafstörungen und extreme hitzewallungen, vorwiegend nachts!

drück dir fest die daumen das du keine nebenwirkungen hast und natürlich viel #klee das es klappt!



lg #winke

Beitrag von trixiz 06.02.11 - 10:59 Uhr

Hallo
Ich habe 4 erfolglose Clomi Versuche hinter mir.
Hatte Bauchschmerzen, Hitzewallungen und eine Überstimulation.
Ich wünsche dir viel Glück#sonne

Beitrag von grinsekatze87 06.02.11 - 11:06 Uhr

Hallo!

Ich habe 6 Clomi Zyklen hinter mir, hatte auch immer schön einen Eisprung( damit hatte ich aber vorher auch keine Probleme) einmal waren sogar zwei reife #ei am Start, geklappt hat es trotzdem nicht.
Ich hatte keine Nebenwirkungen;-)

Liebe Grüße#blume
Franziska

Beitrag von fantimenta 06.02.11 - 12:13 Uhr

huhu #winke
heute ist mein 4. tag an dem ich clomi nehme im ersten zyklus.
ist es normal,habe seid ca 2 tagen voll das zwicken im unterleib
meistens links.
kommt das von der eizellreifung??
ansonsten hab ich bis jetzt keine nebenwirkungen nix :-)
allerdings soll ich nicht zur kontrolle kommen sondern tempi führen u gucken ob es klappt.werde morgen telefonisch mal nach fragen warumichnicht zur follikelschau muss..

drücke dir/euch die daumen :-)

Beitrag von mini2110 06.02.11 - 12:32 Uhr

Hi,

Da hier leider nur negative Ergebnisse antworteten, will ich dir mal Hoffnung machen, denn ich habe 2mal Clomi eingenommen und bin jeweils direkt Schwanger geworden!!! Hatte keine Nebenwirkungen, das liegt aber wohl eher an der schwachen dosierung. Leider durften die Zwerge nicht bei mir bleiben, was aber an einer Gerinnungsstörung lag.
Werde demnächst mit einen neuem Clomi Zyklus anfangen und hoffen, das dann alles gut geht, denn alle guten dinge sind 3#huepf

Drücke euch die Daumen

LG Mini

Beitrag von nonn 06.02.11 - 13:15 Uhr

Ich habe auch 4 erfolgslose Clomi Zyklen 2009 hinter mir,
hatte damit aber tolle ES... sogar mal 2 gut und der arzt meinte
das könnte Zwillis geben... Tja leider gab es gar nichts :-(

Alles Gute!

Beitrag von fantimenta 06.02.11 - 13:21 Uhr

woran lag das denn dann?zur falschen zeit geherzelt?
oder an was denn?!

Beitrag von nonn 06.02.11 - 13:28 Uhr

Nein, leider keine Ahnung woran es lag.
Zeitpunkt alles war gut.

Das war 2009, mittlerweile bin ich in der Kiwu
und die wissen auch nicht warum ich nicht ss werde......

Beitrag von fantimenta 06.02.11 - 13:33 Uhr

viell liegt es daran das du dir es zu sehr wünscht??
oder viell an dem sperma deines mannes?oder habt ihr das schon untersuchen lassen?!

sorry für die 1000 fragen aber bin da so neugierig #huepf

Beitrag von nonn 06.02.11 - 13:36 Uhr

ja, Sperma ist ausreichend. Daran soll es auch nicht liegen.
Wie gesagt, Grund wurde bis jetzt noch keiner gefunden.

zum Thema Wünschen...

Natürlich wünscht man es sich wenn man beschliesst ein
Kind zu kriegen, ich wüsste auch nicht wie ich es mir nicht
mehr wünschen sollte?!

Aber es war egal was ich getan habe, viel gehibbelt,
wenig gehibbelt, Tempi gemessen oder nicht... abgelenkt
oder nicht... es war egal...

Beitrag von nicky78 06.02.11 - 20:14 Uhr

Dank Clomi hatte ich IMMER einen ES (vorher nicht, auch nicht mit Spritzen) und wurd' dann auch mal #schwanger. Es hat aber gedauert!!!