KOMPETENTE Stillberatung Raum Bonn

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von -0408- 06.02.11 - 13:57 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

steht ja schon oben.

Könnt Ihr mir ggf. zusätzlich sagen, was ein Beratungsgespräch in der SS kostet?

Danke im Voraus!

Beitrag von jumarie1982 06.02.11 - 14:24 Uhr

Huhu!

Schau mal hier:

http://www.lalecheliga.de/index.php?option=com_content&view=article&id=401&Itemid=93

oder hier:

http://www.afs-stillen.de/front_content.php?idcat=83

Die arbeiten ehrenamtlich. Ruf einfach mal an und frage, ob sie dich auch schon in der SS beraten. Sonst empfehle ich eine grosse Portion Selbstvertrauen und dieses Buch:
http://www.amazon.de/Das-Handbuch-stillende-Mutter-Nachschlagewerk/dp/3906675025

LG & eine schöne Stillzeit!

Jumarie

Beitrag von -0408- 06.02.11 - 19:47 Uhr

Danke!

Das Handbuch und das Selbstvertrauen hab ich. Hat ja technisch beim Ersten super geklappt. hatte halt ne Brust OP vor vielen Jahren und musste deswegen von jetzt auf gleich abstillen nach 4 Tagen. Das möchte ich beim Zweiten nicht, obwohl mir jeder vom Stillen abrät... Möchte ne weitere Meinung MIT ERFAHRUNG bei soetwas....

Beitrag von 98honolulu 06.02.11 - 14:36 Uhr

Huhu, weißt du schon, in welchem KH du entbindest?

... ich komme aus BN ;-)

Beitrag von -0408- 06.02.11 - 19:44 Uhr

Hi,

UNI oder Malteser
Hab ne Hebamme aus dem Malteser, die hatte ich auch beim Ersten. Hab den ersten in der UNI entbunden. Ist halt mega unorganisiert dort :-(
Ein anderes KH kommt nicht in Frage. Kenne alle. Bin Arzthelferin und das lange beim Gyn.
Brauche ne Stillberaterin wg. ner früheren Brust-OP und musste somit beim Ersten nach ein paar Tagen abstillen. Das möchte ich nun nicht... BZW. mir wird gänzlich abgeraten zu stillen - möchte aber ne Meinung mit ERFAHRUNG ;-)
LG

Beitrag von 98honolulu 06.02.11 - 20:29 Uhr

Ah ok, da solltest du wirklich jemand sehr Kompetenten fragen, Adressen hast du ja bekommen.
Was die Uni angeht hast du recht, ich habe odrt auch entbunden, allerdings hatte ich kaum eine Wahl, da mein Sohn ein Frühchen war und auf die Nips musste. Eine Hebamme bzw. eine Stillberatung hatte ich dort erst nach 4 Tagen, als ich mit Fieber und Milchstau flach lag #augen.

LG und alles Gute!

Beitrag von berry26 06.02.11 - 16:44 Uhr

Hi,

schau mal hier:

http://www.stillgruppen.de/node/247
Das ist kostenlos!

LG

Judith