23. ZT und Schmerzen in der echten Pobacke

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von helga35 06.02.11 - 20:54 Uhr

Ihr Lieben...

bin am hibbeln......und ich habe seit heute ZT 23 Schmerzen in der rechten Pobacke, ist wohl der Ischias laut google.

wer hat das auch?
Kann das schon was mit ner Schangerschaft zu tun haben?


Freu mich auf eure Antworten.

Danke Helga

Beitrag von via165 07.02.11 - 10:36 Uhr

Hallo Helga

Das mit den Schmerzen in der Pobacke (Ischiasnerv) hat höchstens sekundär etwas mit der möglichen SS zu tun.

Vielleicht bewegst du dich unbewusst anders als sonst und schläfst unruhiger um nicht verkehrt zu machen.

Ich wünsche dir alles Gute und, dass die Schmerzen bald Geschichte sind und stattdessen der SST positiv ausfällt.

Liebe Grüße
Via#klee

Beitrag von helga35 07.02.11 - 13:57 Uhr

Hi Via!

danke für Deine aufmunternden Worte. Ich hoffe auch das es endlich mal klappt. Wer nicht hier im Forum. Die Wartezeit ist so gemein lang. #zitter
Und ich hab gerade 3 Wochen frei, da kann man sich schon verrückt machen.

LG Helga

Beitrag von kookai13 07.02.11 - 17:36 Uhr

rechte Pobacke!

eindeutig SS #rofl

oh wir machen uns ganz schön irre im Kopf :-D