meine Maus trinkt nicht richtig

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von snescha 06.02.11 - 21:30 Uhr

Hallo,
meine Maus ist jetzt 4 Monate und 2 Wochen alt. Seit ca. 4 Wochen trinkt sie nicht mehr so lange wie vorher an der Brust, vorher hatte sie ca 20 min pro Brust 10 min getrunken und jetzt nur noch insgesamt 7 min. Meldet sich alle 2,5 Stunden eigentlich wie vorher muss ich mir da sorgen machen?

ich hatte gelesen dass die Babys ab ca. dem 2. Monat alle 3 bis 4 Stunden trinken wollen. wie ist es bei euren Babys?

Beitrag von lienschi 06.02.11 - 21:45 Uhr

huhu,

mach dir da nicht so viele Gedanken drüber...
solange deine Maus fit und fidel ist, holt sie sich das, was sie braucht.

Mein Zwerg war von Anfang an ein Druckbetanker. Er hatte ziemlich schnell einen 3-4 Stunden-Rhythmus und hat jeweils pro Seite nur 5 Minuten getrunken.

Ich hab mir von einigen Seiten anhören dürfen "der kann doch noch nicht satt sein" "so trinkt er doch nur die flüssige Vormilch" "hast du´s mal mit Zufüttern probiert"... alles Quatsch, ich habe einfach immer nach Bedarf angelegt, und das war halt der Bedarf meines Kindes.

Clusterfeeding oder Dauerstillen hatten wir auch mal zwischendurch...
aber da hab ich mich eben auch einfach nach meinem Sohn gerichtet.

Das Trinkverhalten deiner Maus wird sich noch oft verändern, entweder nur kurzzeitig oder eben grundlegend... das ist aber alles normal, solange sie fit ist und stetig zunimmt.

lg, Caro

Beitrag von lilly7686 06.02.11 - 22:29 Uhr

Hallo!

Es ist eigentlich normal, dass die Kleinen irgendwann schneller trinken. Sie werden ja auch kräftiger ;-)

Und, äh, alle 3-4 Stunden? Äh, ja... Jetzt, wo meine Maus mal was isst, werden die Abstände etwas größer, ja. Aber mit 2 Monaten? Ne, da hatten wir teilweise Abstände von 1-2 Stunden!

Dein Baby ist einzigartig, genauso einzigartig sind die Trinkgewohnheiten deines Kindes ;-)

Keine Sorge, deine Süße ist ein ganz normales Baby. Und solange sie nicht irgendwie unzufrieden ist, oder es Anzeichen gibt, dass sie zu wenig trinkt, mach dir keine Sorgen :-)