Total hippelig

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sushihase 07.02.11 - 15:14 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hatte jetzt ein paar Monate Sendepause, weil ich eine eingeblutete Zyste im rechten Eierstock hatte und es wurden Clamydien festgestellt.
Jetzt, wo alles wieder ok ist, durfte ich endlich mit der Stimmu anfangen. Da wir nicht verheiratet sind, wollten wir es nur auf dem Wege versuchen - erst mal - mit Medis.
Am 14.1. hat der Zyklus angefangen. ZT 5-9 war musste ich eine halbe Clomi nehmen (von einer ganzen hatte ich eine Überstimmulation letztes Jahr), ZT 11 und 13 je 25 Einheiten Puregon und am ZT 14 hatte ich dann je links und rechts ein schönes Folli (die Ärztin fragte mich schon, ob ich das Risiko Zwillis eingehen will - natürlich will ich das) und am ZT 14 habe ich auch die ES Auslösespritze bekommen (Brevactid). Glaube, da hab ich das erste Mal den Eisprung gemerkt. Genau eine Woche drauf nochmal Brevactid. Von der ersten Spritze hab ich gar nichts gemerkt (Nebenwirkungmäßig) auch nichts vom Clomi und Purgeon. Aber seit der Brevactid Spritze (3.2.) ist mir irgendwie leicht schlecht teilweise, leicht schwindlig und ich hab manchmal ein Stechen und Ziehen im Unterbauch - immer abwechselnd, mal mittig, mal links, mal rechts.
Da ich aber das Gefühl habe, dass jeden Moment meine Mens kommt, denke ich, das sind alles Nebenwirkungen von dem Brevactid und mach mir schon gar keine großen Hoffnungen - aber leider lässt sich das nicht ganz abschalten und man denkt, vielleicht sind es ja doch andere Nebenwirkungen... Am Freitag, 11.2. müsste ich meine Mens bekommen... Oh man, die Woche zieht sich jetzt schon...

Sorry für das ganze #bla #bla #bla aber ich musste das jetzt mal los werden.

Vielen Dank fürs Zuhören :-)

Ganz liebe Grüße
und ich drück allen die Daumen, denen es ähnlich ergeht.

sushi #hasi

Beitrag von cassandra23 07.02.11 - 15:30 Uhr

Das klingt ja echt spannend :D

drücke dir da die daumen ;)

ich muss auch in ein paar tagen mit clomi anfangen.. und bin jetzt schon wegen mir selbst gespannt wie mein körper darauf reagieren wird..

hab auch etwas angst.. das es nicht klappen wird.. man oh man