Wichtig viele Fragen!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jandrijevic 07.02.11 - 15:29 Uhr

Hallo,

haben bald den 1. Icsi versuch... habe dazu ein paar Fragen. Wie oft kann mach Icsi versuche machen. Angeblich ja drei die von der Krankenkasse bezahlt und dann? Die Ärztin hat gesagt wir sollen ein Kyro nach der ersten machen. Wie läuft das dann alles?

Und wie schnell oder wie gross sind die Erfolge bei den Icsi versuchen? Meine Ärztin sagte irgendwas von 45 %.

Bedanke mich schon mal im Vorraus... Danke vielen Dank...

Eure

Jandri#winke

Beitrag von heisuse 07.02.11 - 15:49 Uhr

Hallo Jandri,

drei Versuche zahlt die Krankenkasse, wenn Ihr die Voraussetzungen (Alter, verheiratet) erfüllt. Solltet Ihr einen Kryo-Versuch machen, müsst Ihr diesen selber zahlen. Allerdings ist dieser deutlich günstiger und lange nicht so anstrengend wie die ICSI. An Eurer Stelle würde ich daher eine Kryo in Erwägung ziehen, wenn sich genug Eizellen befruchten lassen.
Eine Erfolgschance von 45 % wäre super. Wenn das in Deiner Praxis so ist, dann sind sie sehr erfolgreich. Bei mir hieß es, dass so etwa 33 % pro Versuch schwanger werden.
Bei uns hat es nach zwei negativen ICSIs bei der ersten Kryo geklappt.
Es gibt vermutlich keine Maximalzahl für ICSIs, ich denke nur, dass man irgendwann finanziell nicht mehr so die Mittel hat oder sich vielleicht auch irgendwann vom Kinderwunsch verabschieden möchte.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es gleich beim ersten Mal klappt.

Viele liebe Grüße
Heike

Beitrag von jandrijevic 07.02.11 - 17:06 Uhr

Hallo heike,

das heißt die kyro muss man immer alleine zahlen? die krankenkasse bezahlt es nicht. ich weiß das das einfrieren kostet. Aber die prozedur dazu musst man auch alleine dann bezahlen. auch die spritzen usw.

Super das es bei dir geklappt hat. Glückwunsch... sehr schön. Kinder sind was schönes.

wie ist es eigentlich in paar jahren sagen wir mal ich verbrauche alle drei versuche und dann funktioniert es. kann man dann in paar jahren dann noch mal drei Versuche machen wo die KK auch bezahlt. oder muss dann auch alles alleine bezahlen. Wieviel kostet so eine kyro so ungefähr?

Danke.

Jandri