Von Pre auf Kindermilch wechseln???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cinnamon82 08.02.11 - 08:16 Uhr

Hallo!
Also unser Kleiner ist jetzt 10 Monate und bekommt Morgens und Abends immer ein Fläschchen. Bei uns hat die Pre immer gut ausgereicht und darum sind wir auf keine Folgemilch umgestiegen.
Aber da man ja die Pre nur bis zum 1.Lebensjahr füttern sollte wollt ich danach dann eben auf Kindermilch umsteigen.
Is da dann auch wie in der Folgemilch Stärke zugesetzt???
Wie habt ihr das gemacht???
Lg

Beitrag von berry26 08.02.11 - 08:54 Uhr

"Aber da man ja die Pre nur bis zum 1.Lebensjahr füttern sollte wollt ich danach dann eben auf Kindermilch umsteigen. "

Wo hast du den Quatsch denn her? PRE ist ein Muttermilchersatz und kann/sollte solange gegeben werden wie das Kind ein Fläschchen braucht. Kindermilch ist genau wie Folgemilch reine Geldmacherei um und ist auch keineswegs sinnvoll.

Bleib einfach bei der PRE, damit kannst du nichts falsch machen.

LG

Judith

Beitrag von nele27 08.02.11 - 09:27 Uhr

Hi,

ich habe meinem Sohn die Pre vom 10. bis zum 18. Monat gegeben... und seitdem gibts Kuhmilch.
Folgemilch und Kindermilch brauchst Du nicht! Auch wenn die Werbung natürlich was anderes sagt...

LG, Nele

Beitrag von simplejenny 08.02.11 - 13:51 Uhr

Ich habs gemacht wie die Vorschreiberinnen. Ersten 9 Monate gestillt, dann 10. - 18. Monat Pre-Milch, ab dann Kuhmilch ...

Prost
Jenny