bocken Eure Männer auch so wie Meiner ???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von flocke0878 08.02.11 - 09:10 Uhr

Guten morgen ihr da draußen!

Also bei uns ist Gewitterstimmung vom feinsten angesagt!
Wir sollten laut Arzt gestern ganz dringend #sex haben, denn mein Folli war 21,5mm am Zyklustag 21 groß. Mein Mann und ich wir haben ausgemacht, dass er es nicht weiss wann ES ist und ich einfach damit anfange #sex#sex und so weiter. Aber wie soll ich ihm dass denn verheimlichen, wenns soweit ist will ich auf einmal jeden Tag und er wills angeblich nicht wissen #klatsch#kratz#kratz??!!
Naja auf jedenfall war es dieses mal erneut wie beim letzten Zyklus, dass er mir gestern abend gesagt hat, er sei doch kein Zuchtbulle :-[ Aber was soll ich denn dann sein mit all den Stimmus??!!
Bin #heul ins Bad gelaufen und konnte kaum schlafen, da es mich so beschäftigt. Dass er es nicht kapieren will, dass ich nicht mehr auf normalen Weg #schwanger werden kann und es wird halt nun mal so laufen. Oder wie sagt ihr es Euren Männern das praktisch heute Tag X ist oder können die immer ??#sex#sex
Ich bin so #heulweil ich denke wir haben ein minimale Chance einfach so vertan!! Au Mann so wird das nie was mit einem Geschwisterchen. Vielleicht muss ich mir den KiWu einfach abschminken, denn es belastet unsere Ehe unseren Alltag und alles andere.

Sorry fürs viele #bla aber das musste nun mal raus.
eure #schmoll Flocke

Beitrag von sweetbeat 08.02.11 - 09:26 Uhr

hi

lass dich mal #liebdrueck

Ich werd auch bald vor dem Problem stehen. Und auch ich hab mir vorgenommen, nichts von den Kontrollultraschallen, ES und so weiter zu erzählen.

Ein wirkliches Rezept dafür hab ich noch nicht, und weiß auch noch nicht wie mein Mann reagieren wird.

Da wir auch so, relativ regelmäßig alle 2-3Tage Sex haben, hoffe ich, das er es einfach nicht merkt wenn ich mal öfter will...

Ihr solltet jedenfalls nicht aufgeben. Ich bin sicher, ihr kriegt das auch noch hin :-)

Beitrag von nonn 08.02.11 - 09:32 Uhr

Oh ja, Sex nach Plan scheinen Männer ganz besonders zu lieben *Ironie*

Ich kenne das auch, dieses Mal haben wir auch den ES verpasst,
bzw kamen nur bis 2-3 Tage vorher ran, danach war es mir dann
irgendwie zu blöd, weil immer ich dann ankommen muss, er gar keine
Anstalten machte und seine neue PS3 wichtiger war...

Ich war auch mal wieder fertig, hab aber versucht mir nichts anmerken zu lassen...

Einmal sollten wir auch #sex am Abend haben, damit mein FA morgens schauen kann was noch übrig ist, tja und Mann schläft einfach ein. Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen, er musste 4 Uhr raus zur Arbeit, und dann konnte ich nicht mehr und hab auch geheult, wir haben dann doch, toll war es natürlich nicht...

Das ist echt mies...

Vorletzten Zyklus hab ich mich an Tag x schick gemacht, Dessous angezogen und für romantische Stimmung gesorgt, aber irgendwann
hat man selbst auch darauf keine Lust mehr...

Es ist einfach zum #schmoll

Beitrag von .destiny. 08.02.11 - 09:37 Uhr

Hallo,

ich selber habe diesen Zyklus das erste mal GV nach Plan gemacht....Mein Mann wusste wann wir genau Sex haben müssen und war nicht zu bremsen #huepf#huepf#huepf

Bei uns war es eher umgedreht das ich nicht so die Bomben Lust hatte....aus welchen Gründen auch immer...Ich finde psychisch gesehen ist GV nach Plan großer Schrott...man fühlt sich so unter Druck gesetzt irgendwie...man muss genau an den und den Tagen Sex haben,sonst tritt keine Schwangerschaft ein bzw. die Chance ist sehr sehr gering...Es geht schon sehr an die Psyche....von daher werde ich zu 80% das nicht noch einen Zyklus machen,sondern mit meinem Kiwu Doc sprechen und direkt einen Schritt weiter gehen und zwar IUI...

lg

Beitrag von fuxx 08.02.11 - 09:37 Uhr

Oh Du Arme#liebdrueck
aber auch ich kenne das Problem. Mein Freund weiss auch immer, wann die heisse Phase beginnt und er hat sich schon oft unter Druck gesetzt gefühlt, so dass es nicht konnte.
Ich weiss nicht woran es liegt, machen Zyklen laufen gut, manche gar nicht. Ich glaube bei uns ist es von Vorteil, wenn der ES am WE ist (war dieses mal zum Glück der Fall).

Es gibt leider kein Patentrezept. Schade ist nur, dass Du die Hormone dann ganz umsonst nimmst. Am besten versuchst Du nochmal mit Deinem Partner darüber zu sprechen. Frag ihn, was Du tun kannst, damit er sich nicht so unter Druck gesetzt fühlt.
#klee

Beitrag von nigna 08.02.11 - 09:46 Uhr

Bei solchen Postings frag ich mich dann aber: Will dein Mann genauso sehr wie du noch ein Kind? Warum fühlt er sich wie ein Zuchtbulle?

Selbst nach unseren fast 4 Jahren KiWu haben wir unseren Spass beim Sex. Wenn es "verschriebener" Sex ist, sogar fast noch mehr. Mein Mann ist glücklich darüber, dass wir regelmäßig Sex haben und will seinen Teil ja auch leisten.

Ich finde, du solltest nochmal ein Gespräch mit deinem Mann führen und mal ein paar Dinge klären. Wenn es für dich so traurig läuft und dein Mann sich anscheinend nicht dafür interessiert, ist doch was verkehrt.

#blume LG nigna

Beitrag von flocke0878 08.02.11 - 09:57 Uhr

Hi,

genau das was Du gerade geschrieben hast habe ich meinem Mann in einem Brief heute Nacht probiert zu erklären! Ich denke auch mir ist es wichtiger als ihm und deswegen bin ich auch so traurig darüber #heul denn diese Erkenntnis tut halt doch so verdammt weh!!
Ich denke schon das wir heute abend nochmal darüber reden MÜSSEN um eventuell halt dann doch zu sagen es hat so keinen Sinn mehr. So schwer es mir auch fällt den KIWu einfach an den Nagel zu hängen.

Danke für Eure Postings :-)

Beitrag von nigna 08.02.11 - 10:00 Uhr

Es tut mir leid, wenn es wirklich so sein sollte. Vielleicht findet ihr einen Kompromiss. #pro In einer Partnerschaft sollte das ja möglich sein.

Ich wünsch dir viel Erfolg und ein gutes Gespräch! #klee

Beitrag von flocke0878 08.02.11 - 10:02 Uhr

#dankeDir.

Wir werden schon eine Lösung finden.

lg FLocke

Beitrag von nonn 08.02.11 - 10:05 Uhr

Ich drück dir die Daumen, dass dein Mann noch einlenkt!!!

Beitrag von kleinehexe88 08.02.11 - 10:15 Uhr

Hey,
ich kenn das Problem nur zu gut.. Bei uns ist aber eher so, das er anfangs immer mit macht, aber dann einfach nicht "kann".. Er weiß leider auch immer wann bei uns die "heiße" Phase ist, kann ihn das schwer verheimlichen weil ich ja mit der Spritze meinen Es auslöse.. Er bemüht sich zwar schon immer, aber er steigert sich da glaub ich dann auch viel zu sehr rein und dann klappts leider nicht.. Ich bin dann auch immer sehr traurig, aber in dem Moment versuch ich ihn dann eher zu trösten als das ich ihm das ganze dann auch noch vorwerfe..
Versuch einfach nochmal mit deinem Mann zu reden, in Ruhe.. Und frag ihn wies ihm eigentlich dabei geht.. Ich hoff das ihr das hinbekommt..
Aber es ist definitiv nicht leicht, wenn es heißt Sex nach Plan.. :/
lg

Beitrag von julimond28 08.02.11 - 11:09 Uhr

hallo,

meiner war da wirklich ein vorzeige-ehemann!!
er hat nie irgendwelche mucken gemacht!
es ist für beide schwer, klar! Aber wenn beide das selbe ziel verfolgen- so what?

Aber wie kann er denn zulassen das du dich mit medis vollstopfst und am tag x macht er dann so einen aufstand!!
Das müsst ihr auf jeden fall mal durchsprechen!! das geht so nicht!
LG

Beitrag von tosca71 08.02.11 - 11:18 Uhr

Hallo,

eine KiWu-Behandlung ist leider immer eine Belastung fuer eine Beziehung und wirkt sich negativ auf den Alltag aus... und man kann es nur schaffen, wenn beide am selben Strang ziehen!!!

Wir hatten auch ganz am Anfang ab und zu Diskussionen wegen dieser Geschichte und ich habe das auch schon oft hier gelesen, bzw. davon gehoert, dass fast jedes Paar irgendwann diese Probleme bekommt waehrend einer KiWu-Behandlung...!!! Ich habe irgendwann angefangen meinem Mann ganz offen zu sagen wann es soweit war und dann MUSSTE er halt mitmachen!!!

DENN: wir Frauen springen staendig halbnackt auf bloede FA-Stuehle, rennen zum US, spritzen Hormone oder nehmen Tabletten, lassen uns staendig Blut abnehmen.... und die "armen" Maenner moechten keinen Sex nach Plan???? Das bringt mich echt auf die Palme!!! #nanana

In der Zwischenzeit sind wir bei einer IVF angekommen - bei mir kommt also die Vollnarkose.... dazu und mein Mann wird mit einem Becherchen in einen Wandschrank geschickt!!! - ich glaube Sex nach Plan waere ihm jetzt auch lieber ;-)

Ich wuerde ihm taeglich erzaehlen was du so machst um euren KiWu zu erfuellen, vielleicht bekommt er dann wieder ein realistisches Bild von den Opfern die jeder von euch bringt....

Glg Tosca

Beitrag von flocke0878 08.02.11 - 11:29 Uhr

:-):-) Du hast ja so recht!!
Ich glaube deine Antwort sollte ich ihm sagen obs ihm lieber ist dort vor Ort Sperma zu lassen als " Zuchtbulle" oder lieber im heimischen warmen Schnukkeligen Nest !!!??? :-):-)

Es ist für ihn bestimmt auch schwierig aber ich mache wirklich wie Du sagst mehr dafür - ständige BT, US, Hormone, pinkle ständig auf ein Ovustäbchen .....

lg#winke

Beitrag von rotes-berlin 08.02.11 - 12:38 Uhr

Wie wäre es wenn du einfach regelmässigen Sex mit deinem Mann hast? Dann fällt das gar nicht auf... Halt einfach aus Spaß an der Sache und nicht ein-, zweimall im Monat wenn es heisst das Ei springt... Kann deinen Mann da gut verstehen, würde mir auch irgendwie verarscht vorkommen.

Bei uns ist es so. Ich erzähle meistens nicht viel aus der KiWuPraxis, ausser er fragt nach. Und da wir sowieso ein gesundes Sexuallleben haben kommt da erst gar kein Stress auf.

Den Spaß an der Sache sollte man halt nicht vergessen ;)