An die Flaschenmamis

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von patty1981 08.02.11 - 10:09 Uhr

Hallo zusammen!

Ich wollte mal von euch wissen, was ihr euren Kleinen für Milch gegeben habt?
Welche Marke und wieso?

Bin grad am überlegen, welche ich holen soll, da es bei mir in ca. 4 Wochen soweit ist. Ich habe mir überlegt die PRE von Bebivita zu holen. Da ich schon viel positives davon gehört habe.

LG Patty mit Lena (2,7 Jahre) und Girl inside (36.SSW)

Beitrag von kullerkeks2010 08.02.11 - 10:20 Uhr

ich habe meinem kleinen milasan pre gegeben...warum? weil er das schon im kh bekam und ich in deswegen dabei geblieben und bin immer noch sehr zufrieden;-)

Vor ca. 2 oder 3 Wochen haben wir von pre auf 1er gewchselt und seblst mit der bin ich von milasan zufrieden:-)

LG Janine + #baby Jeremy (heute genau 28 Wochen)#verliebt

Beitrag von cathy82 08.02.11 - 10:21 Uhr

Da kann ich mich nur anschließen.
Bei uns gab es auch Pre und dann die 1er von Bebivita. Günstig ist sie auch noch.

LG und noch eine schöne Restschwangerschaft

Beitrag von patty1981 08.02.11 - 10:28 Uhr

Danke für die Antworten.

Da ich noch nicht weiss welche Milch es im KH gibt, muss ich abwarten. Aber ich denke mal das ich vielleicht zu Bebivita tendiere. Milasan kenne ich nicht so gut. Muss mal schauen ob es die im Drogerie markt gibt.

LG Patty

Beitrag von crumblemonster 08.02.11 - 12:56 Uhr

Hallo,

meine Jungs wurden schon recht früh (mit 2 Wochen) zu Flaschenkindern. Aufgrund Allergieen bei meinem Mann und mir, mußten wir HA-Nahrung nehmen.

'Damals' gab es noch keine HA-Pre, sondern nur 1er. Wir hatten beim Großen anfangs Milasan (HA), mußten aber auch Hipp (HA) wechseln, weil er extrem verstopft war. Der Kleine hingegegen kam mit Milasan gut klar.

Generell würde ich auch mit einer Pre anfangen. Ich glaube, die haben alle ganz gut abgeschnitten in den Tests. Es muß auch nicht immer gleich die teure Variante sein.
Bebivita hatten wir später bei den Breien oft - die Marke fand ich iO.

LG

Beitrag von binipuh 08.02.11 - 14:01 Uhr

Ich würde abwarten und gucken, welche Pre es im KH gibt.
Die würde ich dann auch kaufen, damit sich der Magen nicht wieder umgewöhnen muß.

Umstellen würde ich dann nur, wenn es mit dieser Pre-Nahrung nicht klappt.