Zu wenig Sperma...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von alina2112 08.02.11 - 11:17 Uhr

Leider hat das Spermiogramm meines Partners ergeben, dass aufgrund eines nicht 100%ig funktionierendem Blasenhalsmuskels (oder so) nicht genügend Sperma dort ankommt wo es eigentlich hin soll, sondern teilweise in der Blase landet...

Ansonsten sind die Werte bis auf die Morphologie (nur 4%) ganz gut.

Hat damit schon jemand Erfahrung? Gibt es hier Paare, bei denen dieses Problem medikamentös gelöst werden konnte?

Ich habe nämlich gelesen, dass es möglich ist, mit bestimmten Medikamenten den Blasenhalsmuskel zu stimulieren, sodass er wieder so schließt wie er sollte.

Danke und LG Alina #winke