Ist das genug Milch mit fast 9 Monaten?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von margarita73 09.02.11 - 07:44 Uhr

Guten Morgen,

meine Tochter bekommt zur Zeit morgens Milch-Obstbrei, mittags Gemüse/Kartoffel/Fleischbrei und abends Milchbrei. Spätnachmittags stille ich, vor dem Einschlafen biete ich es ihr auch an, da mag sie aber meist nichts mehr und nachts/frühmorgens kommt sie noch zwischen 1 und 3x zum stillen. Bekommt sie damit genug Milch? Und würde sie evtl nachts gar nichts mehr verlangen, wenn sie tagsüber mehr Milch bekäme? Wobei ich nicht weiß, wie ich ihr tagsüber mehr Milch geben sollte, denn morgens mag sie nicht gestillt werden. Hat jemand eine Idee?

LG Sabine

Beitrag von dani-n 09.02.11 - 08:41 Uhr

Hallo Sabine,

das habe ich mich auch gefragt und die Frage gleich an den Kia gegeben.

Unser Kleiner isst:

0:00 Uhr 140 ml- 160 ml (1er Milch)
6:00 Uhr ""
9:00 Uhr Müsli in Früchten von Bebevita
Mittags Brei
15-16 Uhr wieder Milch
20:00 Uhr Milchbrei

der Kia meinte solange er zweimal am Tag noch seine Milch bekommt wäre das völlig normal.

Ich denke bei dir wird es genauso sein. Wenn sie jetzt gar keine Milch mehr trinkt, wäre es schlechter. Aber sie bekommt ja sicherlich noch während den Mahlzeiten was zu trinken oder?

LG
Daniela

Beitrag von dani-n 09.02.11 - 08:42 Uhr

achso..unser Kleiner ist 7 Monate alt :-)

Beitrag von margarita73 09.02.11 - 15:23 Uhr

Danke für Deine Antwort! Ja, sie bekommt Tee mit etwas Saft zu den Mahlzeiten angeboten, Milch nicht als Getränk, sondern als Mahlzeit.

LG Sabine

Beitrag von berry26 09.02.11 - 10:09 Uhr

Hi,

3x am Tag stillen müsste schon ok sein. Die Kleinen holen sich ja eh was sie brauchen wenn du nach Bedarf stillst. Ob deine Kleine durchschlafen würde wenn sie am Tag mehr stillt, kann dir aber leider keiner sagen. Teilweise ist das nächtliche Stillen ja nur dazu da sich wieder in den Schlaf zu nuckeln. Manchmal ist es Durst und manchmal tatsächlich Hunger. Ich denke nicht das du herausfinden kannst, woran es tatsächlich liegt, aber ich denke deine Kleine ist einfach noch nicht bereit durchzuschlafen.

LG

Judith