Was einem 1,5jährigen schenken?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kobbi 09.02.11 - 13:33 Uhr

Hallo,

am Samstag besuchen wir eine Freundin, die einen Sohn hat, der 18 Monate alt ist. Da wir sie das erste Mal zu Hause besuchen, wollen wir dem Kleinen
was mitbringen.

Nun meine Frage an euch! Hättet ihr mir einen Tip(um die 20€ würden wir ausgeben wollen)?
Waren heute in der Spielwarenabteilung, und vor lauter Bäumen haben wir den Wald nicht gesehen!

LG, kobbi

Beitrag von pegsi 09.02.11 - 13:35 Uhr

Ich bin ja ein Fan von Büchern und bringe immer gerne welche mit.
Ansonsten würde ich es davon abhängig machen, womit seine Eltern ihn am meisten versorgen und dann das Kontrastprogramm schenken. Also kriegt er nur Bausteine und Kräne, dann vielleicht ne kleine Jungspüppi oder so. Die meisten Jungs werden da unterversorgt.

Auf jeden Fall nichts, was Lärm macht, wenn Du die Eltern gern hast. :-D

Beitrag von nadine1013 09.02.11 - 13:36 Uhr

Hallo,

naja, kommt jetzt drauf an, wofür er sich so interessiert. Meine Tochter ist auch 18 Monate alt und sie findet Bücher z.B. ganz toll.

Oder auch Tiere - da gibt es ja schöne Sachen von Lego.

Und sie malt auch gern auf ihrer Zaubertafel.

LG, Nadine mit Helena (18 Monate) + Raffael (ET-8)

Beitrag von anela- 09.02.11 - 13:42 Uhr

Unser Sohn ist 17 Monate, er liebt:

- TRECKER, aber auch andere Fahrzeuge jeder Art
- Bücher mit vielen Tieren und Fahrzeugen
- Holzpuzzle
- Duplo
- Malen (mit dicken Buntstiften)
- Sandkiste (evtl. dafür Spielzeug?)

Sein absolutes Lieblingsspielzeug bzw. Fahrzeug ist das hier:
http://www.mytoys.de/LKW-Rutscher-mit-Kipplade/KID/de-mt-start/1978147

Davon sind auch immer alle anderen Kinder die zu Besuch kommen begeistert.

Beitrag von natascha88 09.02.11 - 13:42 Uhr

Hallo!

Also, mein Sohn liebt alles, was irgendwie Musik macht. Der jetzige Renner ist eine Ente, die bei Druck auf den Flügel loswatschelt (mit Musik) und wenn man sie am Hals packt, dann quakt sie wie verrückt. Er tanzt wahnsinnig gerne dazu.

Also mein Tipp wäre irgendetwas mit Musik ;-)

Es ist auch eine Frage, wie die Eltern eingestellt sind. Wollen sie "Öko-Sachen", also am Liebsten Holzpielzeug und so oder ist es ok, wenn das Spielzeug aus Plastik ist und töne von sich gibt?

Sonstige Ideen:
Irgendetwas, wo man Steine verschiedener Form sortieren kann
Eine Magnetmaltafel
etwas kleines von Lego Duplo

Ansonsten: Bücher kommen zumindest bei Eltern immer gut an.

Liebe Grüße,
Natascha mit Lukas (22 Monate)

Beitrag von hope001 09.02.11 - 14:42 Uhr

Mein kleiner ist knapp 15 Monate und liebt Bücher. Ich denke, damit kann man nicht viel verkehrt machen.

Finn mag noch gerne: Autos / Bälle / Sotierbox / Holzpuzzel, auch wenn er sie noch richtig kann und Rolf Zuckowski

Lg, Hope mit Finn

Beitrag von la1973 09.02.11 - 15:17 Uhr

Meine Tochter ist 17 Monate alt.
Aktuelle Renner derzeit sind;
Das Buch - die Raupe Nimmersatt
dicke Wachsmalstifte
und ihr Puppenbuggy (ok für Jungs vielleicht nicht so der Hit, bzw. haben die Eltern vielleicht damit ein Problem, wenn man das schenkt)
das Xylophon
und dann noch dieses Schiebespielzeug, das liebt sie
http://www.selecta-spielzeug.de/index.php/selecta/produkte/kleinkind/schiebespielzeug/theo_teich