Ist das so falsch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jenjo 09.02.11 - 18:18 Uhr

Hallo,
mein Sohnemann ist jetzt 6,5 Monate alt udn liebt es sich alles in den Mund zu stecken :-)
Allerdings ist es mit dem Essen so: Mittags isst er ca ne halbe Portion Kartoffel-Gemüse. Er tut sich damit manchmal sehr schwer, er wird danach gestillt... Abends isst er seid drei Tagen eine ganze Portion Getreide-Obst-Brei (weils ne ganze Portion ist, stille ich danach nicht mehr), ansonsten stille ich den ganzen tag über :-)

Ist das so falsch? Andere sagen, er müsste schon viel merh essen, wir haben auch "erst" mit 6 Monaten angefangen, was ich aber voll in Ordnung finde...... Oder ist es zuviel anderes (als Mumi)? Denn zwischendurch mal nen Kinderkeks isst er auch serh gern...

LG

Beitrag von kabelmaus 09.02.11 - 18:45 Uhr

Natascha ist jetzt auch 6,5 Monate alt und auch sie isst mittags nur eine halbe Portion Gemüse-Kartoffel-Brei (cirka 100g). Nachmittags oder abends isst sie 100 g Obstbrei. Ansonsten wird sie weiter nach Bedarf gestillt.
Sie macht uns einen zufriedenen Eindruck und wirkt auch weder hungrig, noch als wenn sie zuviel essen würde.
Bin gespannt, was unsere KiÄ morgen sagt, haben morgen U5...

Ist bestimmt in Ordnung wie wir unsere Kinder ernähren ;-)

Liebe Grüße
Andrea

Beitrag von berry26 09.02.11 - 18:53 Uhr

Nö das ist genau richtig! Milch ist das Hauptnahrungmittel für Kinder unter 1 Jahr. Der Rest ist nur Beikost. Davon muss sich ein Kind nicht satt essen.

LG

Judith

Beitrag von klaerchen 09.02.11 - 19:03 Uhr

Unser Löwenbaby ist auch keine großen Mengen.

Mittags 1/4 Gläschen mit einigen Löffeln Obst als Nachtisch. Abends 1/4 Getreide-Milch-Brei mit Obst.

Mittags stille ich sie nicht mehr danach, lege sich aber direkt ins Bett (gibt schon etwas Gemecker). Sobald sie wach wird, bekommt sie ne Brust.