BÜCHER

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von babylove1986 09.02.11 - 23:53 Uhr

Ich lese eigentlich sehr gerne und viel..leider habe ich in den letzten vier jahren kein einziges buch mehr gelesen und suche wieder bücher die spannend sind bzw nicht langweilig.. welche kategorie ist eigentlich egal hauptsache keine liebes schnulze..eher etwas wahres.. menschen die man handeln tut zur droge usw zwingt halt wahre sachen im leben..vieleicht hat ja eine autorin ihr lebensschicksal berichtet oder so... so in der richtung was..:-) ichmöchte halt bücher haben wo menschen von ihrem leben schreiben.. sei es krankheiten,drogen,knast,usw...alles mögliche halt...

hat jemand solche bücher?

sorry fürs 2fache dpposting#hicks

BITTE ÜBER VK MELDEN

Beitrag von pale 10.02.11 - 08:16 Uhr

Hast Post ;)

Beitrag von mati1977 10.02.11 - 08:20 Uhr

Hallo,

ich hätte noch "Nur der Mann im Mond schaut zu " ist ein Kriminalroman.
Hatte ich an zwei Tagen durch.

Beschreibung:
Als die dreijährige Hanna aufwacht, befindet sie sich ganz allein in einer abgeschlossenen Wohnung. Sie weiß, dass ihr Vater in Japan ist ¿ aber wo sind ihre Mutter und ihr kleiner Bruder? Warum kommen sie nicht wieder? Dem kleinen Mädchen gelingt es, jemanden anzurufen, kann aber nicht erklären, wo sie wohnt. Eine verzweifelte Suche nach dem eingesperrten Kind nimmt ihren Anfang ...Kommissar Conny Sjöberg beschäftigt jedoch noch ein anderer Fall. Seine Kollegin stößt in einem Gebüsch vor der Polizeiwache auf einen fast erfrorenen Säugling. Kurz darauf wird in der Nähe des Fundortes eine tote Frau entdeckt ...

Bei Interesse kannst du dich ja melde.

LG
mati