LH Anstieg , Eisprung - Cyclo Progynova möglich?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miniplacebo 10.02.11 - 13:59 Uhr

Hallo in die Runde!
Wer kennt sich mit dieser Pille aus, Cyclo Progynova ?
Die Pille hat ja keine verhütende Wirkung. Das wäre ja auch noch schöner #augen
Ich muss sie für 3 Monate nehmen, damit sich meine Eierstöcke usw. "beruhigen" und die Hormone wieder in "Schwung" kommen...

Nun habe ich starken Mittelschmerz und einen Ovu Test gemacht #schein (ja, sowas hatte ich noch im Schrank)
Und siehe da: zwei Striche, also LH Anstieg !!
Bin heute erst ZT 7 - mein Zyklus ist allerdings eh kurz! Habe meinen ES manchmal sehr früh.

Frage.... wer hat diese Pille auch schon genommen? Hattet Ihr einen Eisprung?
Eine Schwangerschaft schließe ich fast aus, hatte meine Tage - zwar mehr braun als rot, aber sie waren da -naja und bei OAT III ist es ja eh sehr unrealistisch....

Vielleicht kennt sich ja jemand mit dieser Pille aus!
Danke für Antworten!
Lieben Gruss #klee

Beitrag von miniplacebo 10.02.11 - 17:37 Uhr

Schade, hab`s mir fast gedacht, dass keiner Erfahrung damit hat....

Beitrag von donnayvonna 10.02.11 - 18:34 Uhr

Hallo,

ich nehme sie auch gerade und zwar aus dem selben Grund wie Du. Ich bin allerdings erst ZT 10 und kann Dir noch nicht sagen, wie sich das mit dem ES verhält. Ich sehe auch keinen Grund, warum der ausbleiben soll. Wie gesagt, Progynova hat ja keine schwangerschaftsverütende Wirkung.

Wir wollen im nächsten Zyklus die zweite ICSI durchziehen. Für den bestmöglichen Start, soll Progynova in diesem Zyklus schonmal alles "regeln", so der KIWU Doc.

Viele Grüße
donnayvonna

Beitrag von miniplacebo 10.02.11 - 18:43 Uhr

Hey,
Du musst sie nur einen Monat nehmen? Ja, wahrscheinlich findet mein ES statt - das ist ja schön.
Ich soll die Pille 3 Monate nehmen :-[

naja, wenns hilft!

Ich wünsche Dir viel Erfolg! #herzlich

Beitrag von donnayvonna 10.02.11 - 19:26 Uhr

Hi,

ja, einen Monat reicht, sagt der Doc. Mein Zyklus war nach der letzten negativen ICSI etwas durcheinander und Progynova soll es nun richten.

Dir auch viel Erfolg.

LG
donnayvonna