Warum spuckt sie nur so viel?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von b.lenke 11.02.11 - 09:55 Uhr

Hallo,

langsam bin ich echt an verzweifeln. meine kleine ist 15mon. 79cm und wiegt nur 8,6kg, bei der geburt hatte sie 3320g.
gut jetzt war sie krank mit magen-darm. aber eigendlich spuckt sie regelmaessig 3-4 die woche. waren schon bei mehreren aerzten. sie ist gesund. allerdings ist es komisch das sie mittags immer noch das fruehstueck erbricht. muesste das nicht schon laengst weiter transportiert sein?

sie bekommt 200ml milch mit haferflocken. sonst isst sie zur zeit nur wie ein spatz den rest des tages.

aber sie ist fit, spielt, sitzt nie still.

habt ihr einen rat fuer mich?

lg

bianca

Beitrag von frau-mietz 11.02.11 - 19:39 Uhr

Hallo!

Vielleicht verträgt sie etwas nicht, was sie bekommt?

War das denn immer so mit dem Spucken?Also von ganz klein auf ?

Es gibt allerdings wirklich Kinder, die nicht viel zu sich nehmen, eine gute Bekannte hat mir auch von ihrer Tochter erzählt, die sehr wenig isst, aber dennoch fit ist.

Aber das sie erbricht, finde ich auch eigenartig.
Frag doch Deinen Kia mal nach einem Allergietest.
Mich würde so eine Situation auch beunruhigen, auch wenn sonst weiter alles ok ist und ihr scheinbar nichts anderes fehlt!

LG