Trinken

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von marylou1 12.02.11 - 08:39 Uhr

Guten Morgen zusammen,
mein kleiner ist jetzt 7 Monate alt und bekommt schon Mittags und siet 4 Tagen abends seinen Brei.Er will aber einfach nichts zusätzlich trinken ob Wasser,Tee oder Wasser mit Saft.Wasser mit Saft trinkt er schon mal,das will ich aber eigentlich nicht,wegen dem Fruchtzucker.Er hat dadurch einen sehr festen Stuhlgang.
Ich weiß einfach nicht mehr wie ich es ihm beibringen soll?
Habt ihr vielleicht paar Ratschläge wie ihr das gemacht habt??
Würde mich über Antworten freuen.
Schon mal danke.

Vlg Mary












Beitrag von berry26 12.02.11 - 08:51 Uhr

Hi,

dein Kleiner wird noch einige Zeit nichts trinken, weil er zusätzlich einfach nichts braucht. Nach 4 Tagen Mittagsbrei isst er ja sicher nicht die Welt und Gemüsebrei hat noch wahnsinnig viel Wasser. Biete es einfach immer wieder an und warte ab. Mein Sohn hat erst mit Beginn der Familienkost getrunken und meine Kleine trinkt eigentlich auch nur wenn sie Fingerfood isst.

Der Stuhlgang ist völlig normal. Sobald die Kleinen was festes bekommen, muss sich der Darm erstmal umstellen. In einigen Tagen wird das ganze sich reguliert haben. Bei uns hat das ca. 2 Wochen gedauert, dann war der Spuk vorbei.

LG

Judith

Beitrag von marylou1 12.02.11 - 08:59 Uhr

Seine Mittagsmahlzeit kommt er schon länger da haben wir schon ein komplettes Menü.Mit dem Abendbrei hatte ich jetzt angefangen.sein Stuhlgang ist seit dem er feste Nahrung zu sich nimmt sehr fest.Seit dem ich sein Mittagsmenü selber mache ist es schon ein bisschen besser geworden.

es sagt einem nur jeder er muß zusätlich trinken,aber er will es einfach nicht.
danke ,Mary

Beitrag von berry26 12.02.11 - 09:01 Uhr

Nein die Sache ist... Du sollst ihm immer etwas zu trinken anbieten, damit er lernt das es dazugehört. Trinken muss er deshalb nicht!

Gibst du auch Obst?