Weniger Windeln in den "Pampers"....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lulu2003 12.02.11 - 14:22 Uhr

Hallo Mädels,

ich hatte es hier schon vor einigen Tagen gelesen, dass in den Pampers Packungen weniger Windeln sein sollen. Nun brauchten wir eine neue Packung und siehe da, in den Pampers Active Fit Gr. 5 sind nur noch 29 Stück drin, für den gleichen Preis. Ich habe mich wirklich geärgert da ich das für echte "Volksverarschung" halte.

Überall wird mit reduzierten Preisen geworben, nur wird werden ja für dumm verkauft. Die Stückzahl wird mal eben verringert ohne das es einem groß auffällt.

Ich hatte vor einigen Tagen das erste Mal seit Jahren eine Tafel Kinderschokolade gekauft. Als ich sie öffnete dachte ich, mein Mann hätte unserem Sohn schon einen Riegel gegeben da es aussah als fehlte einer. Mein Mann hatte ihm aber keinen gegeben, also zählte ich nach. Ok, 8 Stück und sah dann, dass auf der Packung eine Stückzahl von 8 angegeben war. Waren da nicht früher mal 10 Stück drin?#kratz

Ups, nun zurück zu den Windeln. Ich habe jetzt mal die Simply Dry gekauft (werde wahrscheinlich eh wieder auf die Active Fit zurückgreifen). Wie kommt ihr damit zurecht?

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von emmy06 12.02.11 - 14:27 Uhr

solang eine windel anatomisch an den po unserer söhne passt ist es völlig egal welche marke, jede hält dicht....
also kann ich auch über simply dry nicht klagen...

in kinderschokolade sind schon seit ich denken kann nur 8 riegel drin ;-) da erinnerst du dich meiner meinung nach falsch.....



lg

Beitrag von lulu2003 12.02.11 - 14:41 Uhr

Ok, da merkt man dass ich von Kinderriegeln einfach keine Ahnung hab. ;-)

Beitrag von emmy06 12.02.11 - 14:43 Uhr

sie schmecken soooo lecker ;-) ich esse sie gern - daher weiß ich das :-) , aber gekauft werden sie bei uns auch nicht - das sind immer mitbringsel der besucher - neulich gab es eine megatafel, bestehend aus innen 4 kleinen tafeln ---- war ein geschenk der oma von der norwegenkreuzfahrt...

Beitrag von lulu2003 12.02.11 - 17:53 Uhr

oh ja, lecker sind die. auf jeden fall. gerade deshalb vermeide ich den kauf. da ICH sonst alle auffuttern würde. unser großer isst keine schokolade und der kleine, ja, da ist es besser man hat nichts im schrank. ;-)

Beitrag von dentatus77 12.02.11 - 14:28 Uhr

Hallo!
Das wär nicht das erste Mal, dass Pampers so eine versteckte Preiserhöhung gemacht hat, bei den Babydry waren früher auch 52 Windeln in der Gr. 3, jetzt sind es nur noch 48. Da kann man wohl nicht viel machen.
Die Simply Dry hatten wir auch schon einmal ausprobiert, aber die waren nichts, wir sind wieder bei der Babydry gelandet, die halten gut dicht, und es sind immerhin noch mehr Windeln in der Packung als bei der Activ fit.
Ach ja, und in der Kinderschokolade sind schon lange nur 8 Riegel drin.
Liebe Grüße!

Beitrag von lulu2003 12.02.11 - 14:45 Uhr

Ich befürchte auch dass ich wieder zu den Active Fit wechseln werde. Zumindest war es bis jetzt immer so, wenn ich mal eine andere Windel ausprobiert habe. Schauen wir mal wie zufrieden ich mit den Simply dry bin. Noch mußte ich die Packung nicht öffnen. ;-)
Hmmm, und ich dachte wirklich in der Schokolade seien 10 Riegel gewesen. Aber wie schon erwähnt, habe sie jahrelang nicht gekauft.

LG
Sandra

Beitrag von sneafi21 12.02.11 - 14:35 Uhr

Puh bin ich froh das Nele alle Windeln Sorten passen ( habe schon viele Sorten gekauft ) und sie die Windeln auch verträgt .

Außer die Real Eigenmarke die ist fürchterlich !!!!

Ich finde das Pampers für den Preis keine sonderlich gute Qualität haben

LG

Beitrag von rufinchen 12.02.11 - 14:44 Uhr

Hallo,

wir benutzen die Simply Dry recht häufig und finden sie gut, aber nur für tagsüber. Nachts benutzen wir immer die Baby Dry (andere Windeln halten nicht durch). Die Active Fit hat bei uns voll versagt...

Ansonsten haben wir jetzt tagsüber die Windeln von Netto gehabt und gerade testen wir die Huggies, welche den Pampers schon recht nahe kommen.

LG
Rufinchen

Beitrag von jaci84 12.02.11 - 17:27 Uhr

Wir haben die Huggies jetzt auch und ich nehme nur noch die. Die sind verträglich (Celli hat da auch empfindliche Haut) und halten sogar 12 Stunden in der Nacht super durch. Und kosten nur 6,99...weiß nur grad nicht genau wie wieviele drinnen sind.

Beitrag von lulu2003 12.02.11 - 17:56 Uhr

Hallo Rufinchen,

wir haben auch schon einige Sorten durch und bei Luis sitzen am besten die Active Fit. Da kann man mal sehen wie unterschiedlich das ist.

Wo bekommt man denn die Huggies? Auch im Müller? Habe die noch nie gesehen.

LG
Sandra

Beitrag von yvschen 12.02.11 - 18:28 Uhr

huggies gibts seit neuesten im e-center.
6,99 euro...also auch recht günstig.
Gibts ja erst neu in deutschland und kommen aus amerika

lg yvonne

Beitrag von rufinchen 12.02.11 - 21:35 Uhr

Hallo,

ich hab sie beim Edeka bekommen, gibt es noch nicht so lange dort.
Heute hat sie sehr gut von 12.00 bis 19.oo durchgehalten trotz Mittagschlafflasche! Sind wohl echt gleichwertig zu den Pampers und schön dünn. Wir sind voll zufrieden.
Ich glaube in der Packung waren 34 + 2 Windeln....ungefähr.

LG
Rufinchen

Beitrag von derhimmelmusswarten 12.02.11 - 15:43 Uhr

Selbst schuld, wer die kauft. Wir kaufen im Werksverkauf bei Ontex (Moltex) und die stellen für alle möglichen Geschäfte und Länder her. Daher halte ich es für ein Gerücht, dass es Kinder geben soll, denen nur Pampers passen oder die keine anderen Windeln vertragen.

Beitrag von lulu2003 12.02.11 - 18:01 Uhr

Also das würde ich nicht so sagen.

Unser Großer z.B. war damals ständig bei den original Pampers nass. Bei ihm saßen die "Babylove" von Dm am besten.

Unser Kleiner hingegen war bei den "Babylove" nass und bei ihm sitzen die Pampers Active Fit am besten.

Ich habe schon einige Sorten durch. Die vom Lidl und Aldi finde ich furchtbar. Ebenso die günstige Marke vom Edeka. Bretthart die Windeln. Und es soll tatsächlich Kinder geben die empfindliche Haut haben und gewisse Windeln nicht vertragen. Man merkt schon deutliche Qualitätsunterschiede.

Beitrag von turtle30 13.02.11 - 09:58 Uhr

Hallo,

ich kann mich erinnern, daß erst Anfang letzten Jahres die Windelanzahl verringert wurde.

Da bin ich doch mal wieder sehr froh, daß mein Sohn Pampers nicht verträgt.

lg
turtle30