Bitte sagt mir, dass das nur eine Phase ist!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mschristel 13.02.11 - 12:15 Uhr

Hallo zusammen!

Oh mann, langsam bin ich echt fertig. Meine Maus ist jetzt fast 7 Monate und seit ca 1,5 bis 2 Monaten ist echt irgendwie der Wurm drin. Bin mittlerweile total ausgebrannt!

Seit ein Paar Wochen schläft die Kleen ganz schlecht möchte nachts ständig Nuckeln. Auch wenn ich sie mit bei uns im Bett habe, kann ich dabei nicht wirklich gut schlafen und meine Brustwarzen sind auch schon ganz wund.

Sie war immer schon sehr auf mich fixiert, aber im Moment muss ich nur aus ihrem Blickfeld verschwinden und das Gebrüll geht los. Vom Papa lässt sie sich gar nicht beruhigen.

Sie würde am Liebsten den ganzen Tag über an mir hängen. An und für sich würde ich ihr ja gerne die Nähe geben, die sie braucht, aber ich brauche einfach mal ne Pause! Ich muss zugeben, dass ich teilweise echt genervt von ihr bin und dieses ewige Genöhle gegen Abend nur noch schwer ertragen kann. Aber, wie gesagt, sobald ich sie meinem Mann auf den Arm drücke, wird geschrien, und das richtig hysterisch.

Könnt ihr mir Hoffnung machen, dass das bald besser wird?
Sonst weiß ich nicht, wie es weitergehen soll.

LG!

Beitrag von berry26 13.02.11 - 13:19 Uhr

Hi,

das nennt man "Fremdeln" und ist völlig normal. Das kann schon ein paar Monate dauern aber irgendwann wirds besser. Warscheinlich steckt ihr auch noch in einem Wachstumsschub. In dem Alter lernen die Kleinen eben sehr viel und brauchen umso mehr den Rückhalt und die Nähe von Mama!

"Sie war immer schon sehr auf mich fixiert..."

Der Satz erstaunt mich! Auf wen soll sich denn ein Baby sonst fixieren? Die Mutter ist nunmal der wichtigste Mensch im Leben eines Säuglings! Das kann kein Papa und keine Oma der Welt ersetzen.

Ich glaube du machst dir einfach zuviel Stress! Wenn deine Kleine nöhlt dann will sie was. Wenn du es ihr gibst, dann sollte auch wieder Ruhe sein. Versuchs einfach mal abends mit Couch kuscheln und stillen. Vielleicht will sie auch einfach etwas eher ins Bett...

LG

Judith

Beitrag von lilalaus2000 13.02.11 - 15:10 Uhr

Hallo

war bei meiner Maus so ähnlich. Und dann habe ich gesehen, der obere Zahn ist durch!!!!!

ist sicher nur eine Phase!#liebdrueck