erster Brei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lilunali 14.02.11 - 08:46 Uhr

hallo
ich möchte nun mit dem ersten brei anfangen...

welchen sollte ich am besten nehmen?

wieviel?

Und wann? (also abends, mittags usw.?)


Danke für antworten.
lg

Beitrag von prinzessin990 14.02.11 - 09:16 Uhr

Hallo,

also man fängt mittags mit Gemüsebrei an. Am besten Möhrchen pur. Davon bekommt man auch ganz kleine Gläschen gekauft. Und dann versuchst am ersten Tag ein paar Löffel, am nächsten Tag wieder und dann mal einen Löffel mehr. Es muss sich halt einspielen.

Ich geben jetzt seit 2 Wochen Mittags Gemüsebrei und an manchen Tagen ißt Mel schon ein ganzes Glas und gestern wollte Sie nur 3 Löffel, mehr ging nicht.

Probier es einfach aus... Und Geduld ist gefragt :-)

Gruss Peggy

Beitrag von lilunali 14.02.11 - 09:28 Uhr

ok.
man soll ja in den brei auch etwas öl mit rein geben nä?!
kann ich auch etwas margarine nehmen?
lg