Hilfe brauche dringend Rat....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von laebu 14.02.11 - 11:42 Uhr

Hallo Mädels

Bin gerade total verzweifelt#schmoll

Habe gerade meinen ersten Stimulationszyklus hinter mir. Soweit ist alles gut verlaufen am Freitag wurde der Eisprung mit Ovitrelle ausgelöst.

Da ich bereits Medis gegen SD-Unterfunktion bekommen habe, hat das KIWU-Zentrum am Freitag nochmals die Werte überprüft. Und da kommts, die Werte sind noch schlechter geworden. Hatte 3.25 und jetzt 4. Ich sollte jetzt die Dosis auf 50 erhöhen.

Habe ich so überhaupt eine Chance auf eine SS? Hindert eine SD-Unterfunktion die Einnistung? Ist jemand trotz Unterfunktion SS geworden??

Vielen Dank für eure Rückmeldungen....

Beitrag von shiningstar 14.02.11 - 14:15 Uhr

Eine falsch eingestellte SD kann eine Schwangerschaft verhindern, ja -muss aber nicht immer der Fall sein...

Beitrag von carmen_12305 14.02.11 - 19:14 Uhr

Hallo,

es ist sehr wichtig in der SS bzw. auch davor, wenn man versucht schwanger zu werden, die Schilddrüse richtig einzustellen. Du kannst zwar auch so schwanger werden, aber es kann dadurch auch zu einer Fehlgeburt kommen da die Hormone nicht richtig funktionieren. Ich würde dir empfehlen dich wegen der Schilddrüse zu einem Endokrinologen zu begeben. Die haben die beste Erfahrung damit. Schau doch mal hier nach, vielleicht ist ja eine Praxis von denen in deiner Nähe.

http://www.endokrinologikum.com/index.php?cccpage=standorte&set_z_standorte=2

Viel Glück!

Liebe Grüße Sabine

Beitrag von carmen_12305 14.02.11 - 19:16 Uhr

Was ich noch vergessen habe, ich finde 50 ist ganz schön wenig, wenn dein Wert bei 4 liegt. Für den Kinderwunsch sollte der TSH bei 1,0 liegen. Und lass dich auch gleich untersuchen ob du Hashimoto hast, sollte das der Fall sein, dann darf man kein Jod zu sich nehmen.