Alles in den Trockner aber mit welchem Programm???

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von steffi_1812 14.02.11 - 13:03 Uhr

Hallo zusammen!
Hab heute endlich meinen Trockner bekommen der mir viel Arbeit ersparen soll. #freu#huepf
Durch die Forumsuche konnte ich von vielen lesen das sie ALLES in den Trockner packen, aber mit welchem Programm lasst ihr eure Wäsche dann trocknen...??? Einfach mit dem Schon- oder Pflegeprogramm...??? Möchte da nachher nicht unbedingt Puppenkleidung aus dem Trockner holen, deswegen diese Frage...#kratz#rofl
Eine Maschine mit Handtüchern hab werd ich jetzt gleich erstmal testen. Da kann ich ja eigentlich nicht viel falsch machen. #zitter:-D

Habt ihr ein paar Antworten für mich parat #bitte...???

LG
Steffi #winke

Beitrag von rokkoko 14.02.11 - 13:19 Uhr

Hallo,

also bei mir kommt die ganze Ladung von der Waschmaschine in den Trockner und ich stelle immer "schranktrocken" ohne Schonprogramm ein. Mir ist dabei eigentlich noch nie was eingegangen.

Viele Grüße

Beitrag von cheesy80 14.02.11 - 13:30 Uhr

Hallo Steffi,

ich schmeiße auch (fast) Alles in den Trockner. Programm ist bei mir dann normalerweise Baumwolle-Schranktrocken mit Knitterschutz und Schonen.
Handtücher, Bettwäsche Tischdecken kommen bei mir mit Schranktrocken+ oder sagar extratrocken in den Trockner-ohne schonen.

Musst Du am besten mal mit relativ unempfindlichen Sachen austesten, denn jeder Trockner ist anders. Ich habe den Miele mit Wärmepumpe und bin höchst zufrieden.
Lieber erstmal etwas niedriger einstellen und nochmal nachtrocknen, als gleich zu heiß.

Viel Spaß!
Cheesy

Beitrag von jamey 14.02.11 - 13:48 Uhr

ich trocken vieles mit dem programm für die klamotten mit einem trocknerpunkt (also nicht so heiß) und dazu noch die schon-taste. ABER: es kam schon vor, dass pullover oder shirts dann seeeeeeeeeeeehr breit und seeeeeeeeeeeeeehr kurz waren. (die aber laut schild eh nicht in den trockner sollten)

seither kommt nur in den trockner was rein darf.....

Beitrag von 221170 14.02.11 - 14:39 Uhr

Ich schmeisse wirklich ALLES in den Trockner (ausser Handtüchern und Abtrockentücher, die werden mir zu weich), aber auf verschiedenen Programmen und mir ist noch nie was eingelaufen.

Wollsachen (Pullis, Strickstrümpfe...), Jeans stelle ich auf Warmprogramm. Das läuft dann was länger, wird aber nicht so heiss.

T-Shirts, Pullis, Schlafanzüge.....Schranktrocken. Das reicht.

Manchmal nehme ich die Jeans vorher raus und hänge sie auf die Leine, dann sind sie flott trocken und nicht so weich (man merkt, ich mag das Weiche nicht so...)

Schonprogramme sind immer gut wenn du dir nicht sicher bist, die meisten laufen aber auch länger.

Beitrag von loonis 14.02.11 - 15:08 Uhr




Wir haben einen Gemeinschaftstrockner ...da kommt eigentl. nur Bettwäsche & Handtücher rein ...
Im Winter halt auch Jacken ,Jogginghosen ,Socken u. so ....

Ich trockne aber fast das gesamte Jahr d. restl. Wäsche draussen...

Unterwäsche +T-Shirt's +La Shirt's ...kommen mir nicht mehr in d.Trockner ...
die Farben verblassen recht schnell ....
Unterwäsche ist fast immer nach u. nach eingelaufen (habe natürl. nicht zu
heiss getrocknet) ...

Ach ja ,wir haben nen guten Miele Trockner stehen...

LG Kerstin

Beitrag von steffi_1812 15.02.11 - 18:39 Uhr

Danke euch für die Beiträge.#huepf
Werd jetzt einfach ausprobieren. Hab noch ein paar alte Klamotten von meinem Sohnemann die ich verkaufen will und werde die erstmal testen.

LG Steffi, die sich so langsam mit ihrem Trockner anfreundet...#freu