Gemüsebrühe und Co.?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von leya2008 14.02.11 - 20:57 Uhr

Guten Abend ihr Lieben,

unser kleiner Mann wird nächste Woche 1 Jahr und nun frage ich mich, ob ich so langsam "normal" für ihn mitkochen kann, also z. B. Möhrengemüse in Gemüsebrühe gekocht, ohne vorher extra für ihn etwas abzuzwacken, Bratwurst mit der Soße, die wir auch essen etc.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

LG, Leya

Beitrag von wespse 14.02.11 - 22:30 Uhr

http://www.babytipps24.de/nach-dem-ersten-geburtstag

Soweit ich Informiert bin dürfen Kinder ab 1 Jahr alles essen. Alkohol und Koffein sind natürlich tabu und bei einigen Zutaten sollte man die Mengen im Auge behalten.

Beitrag von superschatz 15.02.11 - 08:29 Uhr

Hallo,

Paul hat mit 1 Jahr nahezu komplett migegessen, aber natürlich trotzdem nicht stark gewürzt/salzig.

Möchtest du die Genmüsebrühe selbstkochen? Ansonsten würde ich echt darauf achten, dass keine Geschmacksverstärker drin sind.

http://de.wikipedia.org/wiki/Geschmacksverst%C3%A4rker

Am besten ist es halt, es komplett selbstzukochen und so viel mehr Arbeit macht es nicht. :-D

Ich habe meist 1-2 Kochtage eingelegt und einiges vorgekocht, so musste ich nicht jeden Tag zwingend kochen.

LG
Superschatz