Baby 12 Tage, Wieviel ml Fläschen sollte sie trinken?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mopsi2008 14.02.11 - 22:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

leider mussten wir gestern auf Fläschen umstellen weil meine Kleine die Brust nicht mehr will und auch nicht satt wird, außerdem sind meine Brustwarzen wund und bluten.

Die Kleine trinkt immer so zwischenn 60-80ml aus der Flasche, ist das ok? Ich fütter ihr die Pre Nahrung von Bebevita.

Danke schonmal für die Antworten.

LG Steffi & Mia-Sophie (12 Tage)

Beitrag von sako2000 14.02.11 - 22:50 Uhr

hallo steffi,

glueckwunsch zur kleinen maus!!!

von der pre kann deine tochter so viel und so oft wie sie will trinken.
60-80ml klingt doch super und solange sie gut drauf ist und zunimmt ist alles im gruenen bereich.

lg,
claudia

Beitrag von kathi1234 14.02.11 - 23:00 Uhr

hallo steffi,

mir hat man gesagt das die kleinen in der ersten woche wie folgt trinken "sollten"

Tag 4 - 40ml
Tag 5 - 50ml
...
Tag 7 - 70ml

und ab der zweiten Woche - wöchentlich 10ml - mehr

hat bei uns nie so ganz gestimmt. meine maus hat immer mehr getrunken. sie hat in der zweiten woche bereits 100ml getrunken. ich denke das ist von baby zu baby verschieden. und die angaben auf den milchpackungen sind auch nur richtwerte.

also 60-80ml sind völlig in ordnung. hauptsache sie nimmt an gewicht zu, so wie meine vorrednerin schon sagt.

lg, kathi

Beitrag von hoffnung2011 15.02.11 - 01:37 Uhr

hi leibe steffi,

gebe dem Kind genau, was es haben will..Später kann so ein Kind einen tollen Rsthmus entwickeln, die Kids sind sehr lernfähig aber jetzt würde ich noch ausschließlich ,,nach Bedarf´´ füttern. Als Orientierungshilfe dienen die die angaben auf der Verpackung..

Du erkennst z.B. eine mögliche Erhöhung, wenn merhmals hintereinander die Flasche voll ausgetrunken wird und die abstände für das Trinken dann kürzer werden..

LG

und die 60 bis 80 isdn dem alter vollkommen angemessen