wässriger Stuhl

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von flammerie07 15.02.11 - 10:05 Uhr

Hallo ihr Lieben

habe gerade einen Anruf von der Tagesmutter bekommen, dass mein Sohn heute schon 4 x wässrigen Stuhl hatte.muss dazu sagen, dass es nicht das erste Mal ist, allerdings ist es meist am nachmittag wieder vorbei.wir hatten das schon einmal vor 2 Wochen, aber am nächsten Tag war alles wieder wie sonst. weichen Stuhl hat er eigentlich immer und gestern war der stuhlgang auch normal. gut er ist erkältet, aber daran kanns doch nicht liegen, oder? Sonst ist erfit und tobt und spielt. heut morgen war auch alles o.k.

Sie meinte jetzt ich soll evtl. heute nachmittag einen Kinderarztbesuch einplanen. Aber die KiÄ kann ja auch nichts machen - ohne Stuhlprobe. Würde ja eine mitnehmen, aber bei wässrigem Stuhl - wie soll ich das denn machen?

Kennt das jemand von euch?

vielen dank für eure Antworten

Beitrag von 123456engel 15.02.11 - 10:45 Uhr

Hallo,

nim doch einfach eine Windel mit zum KIA.

Bekommt der kleine vielleicht Zähne und hat deshalb so dünnen Stuhl.
Oder ist ein Magen-Darm Infekt.

Alle Gute!

Beitrag von flammerie07 15.02.11 - 10:49 Uhr

Windeln trägt er keine mehr, Zähne sind alle da, Magen-Darm kann ich ausschließen - er isst und trinkt prima. Wenn er Magen-Darm hat - sieht das anders aus - hatten wir vor knapp 3 Wochen (incl. Erbrechen).

Beitrag von 123456engel 15.02.11 - 10:51 Uhr

Warte ob es bis Nachmittag besser wird und wenn nciht ruf beim KIA mal an.