Warum ist das so?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von katrin.-s 16.02.11 - 14:37 Uhr

Hi, kennt Ihr das auch? Meine Maus hat lange bei uns im Bett geschlafen. Seit 1 Monat schläft sie in Ihrem Bett im KIZI. Sie ist jetzt 10 Monate Jung. War kein Problem der Umzug. Sie schläft gut alleine ein, oder ich bleine 5 Min bei ihr und sie schläft.#pro Ab und zu mal eine Schullersuche, aber sie schläft dann sofort weiter, aber nur bis 1 Uhr, ab da an, brauch sie mich wohl. Ich muss bei ihr bleiben und wehe ich will mich rausschleichen...#schwitz Ich lege mich dann neben sie auf eine Matratze und bleibe bei ihr und halte Händchen.#verliebt Sonst wäre nur Theater und an schlafen gar nicht zu denken...#schwitz Kennt Ihr das? Gibt sich das irgendwann?
LG Katrin

Beitrag von 98honolulu 16.02.11 - 14:50 Uhr

Ich denke, da wird sie eine Schlafphase beendet haben und vielleicht nicht mehr so tief schlafen...
Unser Sohn schläft wie ein Stein bis ca. 12 oder 1 Uhr, danach sehr unruhig für einige Stunden und dann wieder ganz fest und ruhig.
Ich denke, das sind Tiefschlafphasen, Traumphasen...
... hm, und gegeben hat sich das bisher (26 Monate) nicht.
Ich finde es aber vollkommen richtig und gut, dass du dich zu ihr legst. Alternativ könntest du sie zu euch mit ins Bett nehmen.
LG

Beitrag von sasula 16.02.11 - 19:16 Uhr

Hi,

Amy ist auch 10 Monate alt und bei uns ist es ganz genauso. Sie geht abends gegen halb sieben ins Bett und schläft bis ca. 1 Uhr und ab da will sie nicht mehr in ihrem Bett schlafen. Ich hol sie dann zu mir ins Bett, aber selbst da ist sie sehr unruhig.

Wir haben schon versucht sie in ihrem Bettchen zu lassen und Händchen zu halten, dass kann dann aber locker ne Stunde dauern bis ich rausgehen kann.

Ich hoffe ja auch, dass es irgendwann vorbei ist. Mal schauen, wann sie dann in ihrem Bett weiter schläft.

Kann dir leider nicht helfen, aber du bist nicht allein.

Suse

Beitrag von woelkchen1 16.02.11 - 21:19 Uhr

Ja das gibt sich irgendwann- spätestens wenn ihr Freund dann neben ihr liegt oder sie ab 1 Uhr nachts in der Disko ist, wirst du diese Probleme nicht mehr haben!:-p

Klar, Schlafphasen verändern sich immer mal! Da meine Zwerge bei uns schlafen, fand ich das immer nicht sehr tragisch- dann sind sie in meine Armbeuge gekommen- und dort wird immer gut geschlafen!;-)

Beitrag von katrin.-s 17.02.11 - 10:42 Uhr

#danke
lg katrin