Überstimulation!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von olga24 16.02.11 - 15:25 Uhr

hallo ihr lieben ich hab mal wieder eine frage... wir sind jetzt beim 2 ICSI und ich habe mit Menogon hp stiemuliert... jatzt war ich beim frauen arzt und sie sagt meine rechte eierstöcke sind eindeutig überstimulirt... und das ich einwenig wasser im unterleib gebildet hat.. und das es mehr sein könnte#zitter ich muss jetzt am freitag zu punktion... wird es danach nicht besser oder wird es noch mehr wasser im bauch sein?? Was kann mann dagegen tun?? Ich were sehr dankbar für eure antworten.....#liebdrueck#blume#danke... sorry für feller#hicks#hicks

Beitrag von cleopatra30 16.02.11 - 15:36 Uhr

Hallo Olga,
wirklich vorbeugen kannst du gegen eine Überstimulation nicht, ausser trinken, trinken, trinken und viel Eiweiß zu dir nehmen.
Ich habe zur Zeit auch eine Überstimulation. Bin heute aus dem Krh. wieder gekommen. Bei mir wurde es nach der Punktion so schlimm, daß ich extreme Atemnot hatte, Schmerzen im Bauch ohne Ende, konnte mich nicht mehr bewegen. Ich habe mein Leben schon an mir vorbeiziehen sehen. :-[ Ich habe die schlimmste Woche meines Lebens hinter mir, daß kann ich dir sagen. So ein Phänomen tritt aber nur bei weniger als 2 % der Frauen auf, also mach dir bitte bitte keine Sorgen. Ich möcht dir auch auf gar keinen Fall Angst machen oder so! :-) Bin immer noch total durch den Wind, sorry!!
Wieviele EZ hast du denn schon? Bei mir waren es 17 die punktiert wurden. 14 davon wurden befruchtet und eingefroren, da der Arzt im Vorfeld schon von einem Transfer abgeraten hat.

LG

Beitrag von olga24 16.02.11 - 16:04 Uhr

Hallo ... danke für deine antwort... das hört sich ja echt schliem an ... du arme#schwitz ich wünsche dir gutte besserung... ich hoffe es wird bei mir nicht so schliem hab richtig ahngst..#zitter.... ALso ich habe jetzt isngesamt15 EZ....... ich weis nicht ob das nicht zu viel ist..? Also Rchte seite sieht so aus;
1mal-19mm
3mal-15mm
1mal-12mm
3mal16mm
3mal-13mm
Und Links :
2mal-17mm
1mal-13mm
1mal-14mm...... was denkst du??#augen#gruebel

Beitrag von cleopatra30 16.02.11 - 16:41 Uhr

Das sieht doch ganz gut aus. Also, von der Menge her sind es ja sehr viele (so wie bei mir :-[)
Ich glaub ab 18 mm sind die Eierchen befruchtungsfähig und da sie ja noch 1-2 mm pro Tag wachsen, sieht das doch echt gut aus. Ich hoffe so sehr, daß du keine Ü-Stimu bekommst. Ganz viel #klee für deine PU!
Kannst ja mal erzählen, wie es gelaufen ist!
LG #winke

Beitrag von olga24 16.02.11 - 18:10 Uhr

OOOHHH ich hoffe sehr das es alles gut verleuft...... danke noch mal... ich werde mich melden wie es verlaufen ist... #liebdrueck#danke#winke#blume

Beitrag von jaroslava 16.02.11 - 15:42 Uhr

Hallo OLga,
wir sitzen in einem gleichen Boot!!
Also viel trinken mind.3 L am tag und viel Eiweis zu dir nehmen. Nach der PU wird es schlimer, leider und bei mir war es auch dan nach dem TF extrem stark so dass ich täglich Infulsion bekommen habe!!!
Aber eine überstimualtion kann für die einistung positiv wirken ;-)
Also Kopf hoch und auch wihtig viel liegen !!!!!!!!!!!!!! Ich dürfte nicht einmal Kaffe trinken gehen.

Beitrag von olga24 16.02.11 - 16:07 Uhr

hallolchen danke auch dir.... ich hoffe dir gehts auch dann besser....#liebdrueck... ich bin da voll nervös... und hoffe nur das es weg ist... ich hab da schon so viel gelesen und da wird mir richtieg schlecht vor ahngst das es so schliem sein kann mit atemnot usw#zitter#zitter#zitter

Beitrag von felicat 18.02.11 - 00:05 Uhr

Hallo Olga,

wenn du au medizinischer Sicht Infos haben willst, google mal

late-onset OHSS
und
early-onset OHSS

Da ist das sehr gut beschrieben!

Ich habe das schon 2x gehabt, inkl. mehrwöchigem Spitalsaufenthalt (1x mit 32 Eizellen ohne Transfer, 1x mit 17 Eizellen und Transfer und Schwangerschaft, was das Ganze nochmals verstärkt)

LG Astrid