@alle mit wunden Brustwarzen!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von marika333 17.02.11 - 14:22 Uhr

Hallo!
Ich hatte ja so zu kämpfen mit meinen Wunden BWs:-[

Sie sind zwar immer noch etwas lädiert aber schon viiiiel besser!
Meine Hebamme hat mir aus einer Stilleinlage und ner Mullbinde n super Schutzschild gebaut:

Stilleinlage nehmen n Loch in die Mitte schneiden(nicht zu klein)und dann diesen "Ring"mit ner Mullbinde umwickeln.

Das ganze Teil dann über die Brustwarze legen(Warze durchs Loch!) und so liegen die schön frei und scheuern nicht dauend am Stoff oder der Stilleinlage(die dann evt noch nass ist!) Mir geht's super damit!#huepf

Und ich benetzte die BWs mit Kochsalzlösung und Selicia.Ab&zu Lanolin Salbe drauf...

Und ich kann wieder stillen#ole

Also,probiert es aus!#klee

lg marika mit Frieda 1Monat alt#verliebt

Beitrag von inka1981 17.02.11 - 21:40 Uhr

Super!

Hatte am Anfang auch wunde Brustwarzen und hab mich sehr damit gequält. Hoffe beim zweiten Kind wirds besser, aber werd mir Einen Tipp merken!

Danke und noch eine schöne Stillzeit!

Inka