Impfung gegen Roeteln?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von amore79 17.02.11 - 17:25 Uhr

Hallo alle zusammen,
war wirklich lange nicht mehr bei euch. Hoffe ihr koennt mir verzeihen.

Ich war vor ca. 1 Monat zum zweiten Vorstellungstermin bei der Kinderwunschklinik. Habe auch meine ganzen Untersuchungsergebnisse mitgenommen. Mir wurde gesagt dass an diesem 2. Termin mir einen Termin zur IUI gegeben wird. Leider kam bei den Blutergebnissen heraus, dass ich gegen Masern nicht immun bin. Mir wurde dann geraten mich impfen zu lassen. OK gesagt getan.
Aber mir wurde auch strengstens empfohlen, keinen unverhueteten Geschlechtsverkehr zu haben und das ganze 6 Monate. Ich darf also 6 Monate Pause machen. Och mann.
Habe in Internet gelesen dass 3 Monate Pause ausreichen seien.
Hoffe ihr koennt mir weiterhelfen. Ich weiss nicht ob ich 6 Monate warten kann. Wir wuenschen uns naemlich ein Baby seit ueber 4 Jahren.
Danke vielmals
Verena

Beitrag von laila10 17.02.11 - 17:45 Uhr

hey....


also wir haben genau das selbe Problem mit der blöden impfung und der damit verbundenen pause
aber wir brauchen nur 2 monate pausieren laut unserer Kiwu-ärztin

lg, laila#winke

Beitrag von ahsihabibi 17.02.11 - 17:55 Uhr

Ging mir letztes Jahr genauso...Wir sollten auch 3 Monate pausieren.
6 Monate ist wirklich ganz schön lange #kratz

Beitrag von amore79 17.02.11 - 18:01 Uhr

Das habe ich mir auch gedacht, dass 6 Monate zu viel sind.
Ich warte 3 Monate ab.
Den naechsten Termin in der KIWU-Klinik bekomme ich trotzdem nicht vor August. Dann werden wir eben die anderen 3 Monate normal miteinander Geschlechtsverkehr haben. Mit der Hoffnung dass wir keine IUI mehr brauchen.
Ich danke euch vielmals.
Liebe Gruesse
Verena :-)

Beitrag von jaroslava 17.02.11 - 18:41 Uhr

Hallo verena, uns wurde gesgat 2 monate und viele anderen 3 monate also blötzin 6 Monate nein das ist unsin!!!

Beitrag von lidiailars 17.02.11 - 19:08 Uhr

Hallo amore!
du schreibst: "Leider kam bei den Blutergebnissen heraus, dass ich gegen Masern nicht immun bin."#kratz Meinst du Röteln oder Masern? Es sind zwei unterschiedliche durch Viren ausgelöste infektiöse Erkrankungen. Bei Röteln sind 3 Monaten voll ausreichend, auch wenn manche Ärzte 6 Monate sagen. Es gibt sogar Studien die deutlich zeigen- keine negative Auswirkungen auf ein Fötus, auch bei Frauen, die im selben Monat nach der Impfung schwanger wurden. Aber man sagt vorsichtshalber 3 Monaten.
Liebe Grüße, lidiailars

Beitrag von nonn 17.02.11 - 22:16 Uhr

Ich kenne auch NUR 3 MONATE!

6 ist ja heftig #schwitz