@ Bastler: Fingerfarbe andicken?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das Familienleben im Allgemeinen. Dieses Forum dient ausschließlich zum Austausch zwischen Usern und ersetzt nicht das ehemalige Forum "urbia intern". Forenfremde Themen werden gegebenenfalls verschoben oder kommentarlos gelöscht.

Beitrag von sylvaine 18.02.11 - 18:40 Uhr

Hallo Bastler, brauche mal euren Rat: Habe Fingerfarbe gekauft, leider ist sie etwas wässrig und verläuft am Fenster bzw. lässt sich nur ungleichmäßig auftragen. Was meint ihr, kann man sie mit Speisestärke oder etwas anderem andicken? #danke

Beitrag von daisy80 18.02.11 - 21:13 Uhr

Müsste eigentlich gehen, wenn Du sie ganz vorsichtig erwärmst.
Oder wenn Du einen Markt in der Nähe hast, der Spinnrad-Produkte führt, kannst Du nach Xanthan schauen.