Nie die Hoffnung aufgeben

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tanja-76 19.02.11 - 19:12 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin der Typische Patient, der sich schwer tut, schwanger zu werden.

Habe Schilddrüsenunterfunktion, PCO, Insolinresistenz und Übergewicht.

Haben diesen Monat endlich mit Clomifen angefangen, danach Estriol wegen schlechter GMS, und dann gings mit Utrogest weiter.

Gestern und Heute habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht und er war POSITIV #verliebt#verliebt.

Nächste Woche werde ich den Frauenarzt anrufen und um einen Termin bitten.

Also ich schicke Euch ganz viiiiiiiiiiele Vieren und ganz viel #klee#klee#klee#klee und ja nicht aufgeben

#herzlich
Tanja

Beitrag von nettelmaus21 19.02.11 - 19:13 Uhr

darf ich mal fragen wie deine eier gross waren und wie du was gemerkt hast und wann du test gemacht hast

Beitrag von tanja-76 19.02.11 - 19:24 Uhr

Also am ZT 10 war mein Ei 10 mm - am ZT 15 war es 19 mm - ausgelöst wurde nicht, da es an diesen Wochenende also 5/6 Feb. von alleine gesprungen ist. Wurde AM Montag den 7. Februar von der Frauenärztin kontrolliert.

Mußte dan tägl. 2x2 Utrogest vaginal nehmen und ansonsten gelassen :-p abwarten.

Getestet habe ich natürlich das erste mal an ES - 11 :-[ - war natürlich blütenweis und ich hatte da schon die Hoffnung aufgegeben. An ZT 12 und ZT 13 war der Test dann POSITIV - also alles bestens.

LG

Beitrag von nettelmaus21 19.02.11 - 19:27 Uhr

also 12-13 tage nach eisprung

Beitrag von shiningstar 19.02.11 - 19:13 Uhr

Glückwunsch :)

PS: Du willst doch sicherlich keine schlechte Noten (Vieren) verteilen sondern hoch ansteckende Viren oder?! ;-)

Beitrag von tanja-76 19.02.11 - 19:18 Uhr

Sorry #klatsch#hicks#hicks - meinte natürlich die guten Viren

Beitrag von starlet77 19.02.11 - 20:55 Uhr

Gratuliere #herzlich

Ich versuche es schon seit über sieben Jahren
Waren auch in der Kinderwunschklinik und ich hatte vier Inseminationen
Alle ohne Erfolg.

Die sind jetzt auch zwei Jahre her und ich glaube wirklich nicht mehr dran

Aber ich wünsche allen anderen viel Glück

Beitrag von javi78 19.02.11 - 23:13 Uhr

Oh ist das SCHÖÖÖÖÖNNN!!!!!!
Herzlichen Glückwunsch!!!

Das macht Mut. Habe auch PCO, Insulinresistenz, GMSH immer zu dünn.
Fange gerade den gleichen Weg an wie du und hoffe......

Aber deine Geschichte macht mal wieder Mut. Danke!!!!!

Und dir alles alles Gute!!!!

Beitrag von tanja-76 20.02.11 - 11:41 Uhr

Danke Euch - und gleich nochmal ganz viele Viren ;-) hinterher!!!!

#liebdrueck
Tanja

Beitrag von engelchen939 20.02.11 - 14:19 Uhr

Hallo Tanja,
du weißt gar nicht wie glücklich du mich gerade machst...
Ich habe die selben Diagnosen und wir versuchens seit zwei Jahren erfolglos!
Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben aber jetzt freu ich mich noch mehr auf den Kiwu Termin am Dienstag!

Dir wünschen ich von #herzlich en alles Liebe und Gute dass alles gut geht und du bald dein hoffentlich gesundes Kind in Armen hältst

Lg #winke ein aufgekratztes engelchen#hicks

Beitrag von tanja-76 20.02.11 - 14:31 Uhr

#winke #winke #winke Hab ich gern gemacht