Wie ohne Stäbe schafen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nina1984 20.02.11 - 21:05 Uhr

Hey ihr,

wir haben sooo gaaanz langsam ein kleines Problem. Unser Kleiner klettert über das Gitterbett. Also haben wir die Stäbe rausgenommen. Nun ist es aber so, dass er dann immer und immer wieder aufsteht. Irgendwann müssen wir dann doch wieder die Stäbe reinmachen, weil er sonst einfach nicht zu Ruhe kommt. Gibt es einen Trick, dass die Kleinen liegen bleiben? In der Kita bleibt er ja auch liegen und steht nicht immer wieder auf???

Bisher war das nun immer so, dass es nicht geklappt hat und wir sie dann wieder reingemacht haben, dann haben wir es Wochen später wieder probiert, leider ohne Erfolg. Seit gestern klettert er aber übers Bett, also müssen wir ja eine Lösung finden.

Wie habt ihr das gemacht.

Beitrag von engel_in_zivil 20.02.11 - 21:10 Uhr

hallo,


bei ihm bleiben, bis er schläft?

lg

Beitrag von christianeundhorst 20.02.11 - 21:43 Uhr

Wir begleiten unsere Tochter immer in den Schlaf. Da gibt es das Problem nicht;-) Kann ich nur empfehlen.


Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 31 Monate

Beitrag von misslila 20.02.11 - 21:45 Uhr

Hi

meine Maus schläft seit gut 3 wochen in einem normal großen bett.

ich habe unser einschlafritual einbisserl abgeändert :-)

wir machen das momentan so, dass ich mich mit ihr ins bett lege bis sie schläft - dauert mittlerwiele nur noch 10-20 min. ! Und sie geht seit dem wieder gerne ins bett :-)

Das Gitterbett haßt sie einfach - sie will dadrin nichtmal spielen ! Wobei sie in der Krippe ohne Probleme im Gitterbett schläft :-)

vlg
misslila

Beitrag von nina1984 20.02.11 - 21:57 Uhr

Aber er schläft doch sonst auch alleine ein, ist da nicht eher kontraproduktiv wenn ich auf ein mal wieder anfange ihn in den Schlaf zu begleiten? Das machen wir ja schon ein Jahr nicht mehr.

Beitrag von hailie 20.02.11 - 22:12 Uhr

Ich würde auch einfach bei ihm bleiben, wenn er sonst nicht liegen bleibt.
Vielleicht schickt er dich ja sogar wieder aus dem Zimmer, wenn er bisher alleine einschläft.

Wahrscheinlich gibt sich das bald, er findet die neu gewonnene Freiheit halt toll. :-)

LG