6 Monate: Wieviel Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wespse 21.02.11 - 11:02 Uhr

Hallo!

Wieviel Flüssigkeit sollte ein Baby in dem Alter in reiner Form zu sich nehmen?

Unsere Hanna bekommt tagsüber die Flasche (3-4 Mahlzeiten), Mittags und Abends Brei und Nachts noch 2x die Brust.

Flaschentechnisch futtert sie mal mehr - mal weniger. Kommt im Durchschnitt auf 430ml am Tag. Mal sinds auch nur 280ml am Tag...

Im Abendbrei ist aber auch noch mal 200ml Milch drin, von dem ißt sie fast alles.

Ist das OK?

Zum Brei bekommt sie Wasser/Tee (jeweils ca. 30-50ml).

Ich mache mir ein wenig sorgen, dass sie evtl. zu wenig Milch bzw. Flüssigkeit an sich bekommt.

Anja

Beitrag von berry26 21.02.11 - 11:05 Uhr

Na das siehst du doch an deinem Kind ob es passt oder nicht...
Jedes Kind hat da einen individuellen Bedarf. Wie es eben bei uns auch ist..

LG

Judith

Beitrag von kullerkeks2010 21.02.11 - 11:16 Uhr

Also mein Kleiner wird zwar am Sonntag 7 Monate, aber bei uns sieht es zurzeit so aus:

8uhr 260ml 1er
10.30uhr 170ml 1er
11.45uhr 190g gemüse/ + 3 mal die woche fleischbrei
14.30uhr 240g GOB
17.30uhr 210g Milchbrei (200ml 1er und 20g reisflocken)

Zwischendurch trinkt er insgesamt noch 170-200ml wasser...

Und die Nacht schläft er durch...

Aber wie schon geschrieben, wenn der essens- und trinkplan von euch nicht ok wäre, dann würdest du es an deiner kleinen merken;-)

Jedes Kind hat sein eigenen Bedarf an Nahrung und Flüssigkeit...

LG Janine + #baby Jeremy#verliebt