Verwirrt

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von frosty2011 21.02.11 - 12:52 Uhr

Hallo.........

Was haltet ihr davon?

23.1. Beginn der letzten Regelblutung
4.2 und 5.2 positiver Ovulationstest und 5.2. Insemination

flauer Magen, Müde ohne Ende, Kurz mal Brustziehen, häufiger Toilettengang
Ziehen im Unterleib am 10.2. und ein paar tage später

Ich habe einen regelmäßigen 27Tage Zyklus ( kann eigentlich die Uhr danach stellen )
NMT wäre demnach Samstagfrüh aufgetaucht - aber nichts ist passiert
Sonntag 20.2. Test negativ
RB bislang immernoch nicht eingetroffen

Ach ja Utrogest nehme ich 2mal abends und das kann wohl den Zyklus verschieben,muß aber nicht.

Ich kann diese Ungewissheit nicht mehr leiden.#zitter#schwitz


Ich drücke meinem "noch"Hibbelgenossen die Daumen