Wer hat noch einen Bauchschläfer?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von grisu294 22.02.11 - 08:29 Uhr

#gruebelHab mir alle Ratschläge zur Vermeidung zum plötzlichen Kindstod zu Herzen genommen. Hab der Kleinen einen Schlafsack gekauft. das Bett spartanisch eingerichtet. Und meine Maus hat nicht in ihrem Bett geschlafen. hab alles ausprobiert, sie wollte nur in der Tragetasche schlafen, da sie dort eine Begrenzung hatte.
Also haben wir das Nestchen wieder hineingetan, allerdings an einer Seite offen, da wir aus dem Bett einen Babybalkon gebaut haben, damit ich sie besser nachts zum füttern aus dem Bett bekomme und sie nah bei mir ist nachts.
Sie robbt mit Schlafsack durchs Bettchen bis sie am Kopf an dem Nestchen ankommt und eine Begrenzung hat. ;-)
Habe jedliche Position ausprobiert. Sie quengelt so lange bis sie auf dem Rücken liegt und schläft dann selig ein.#gaehn
Natürlich bin ich froh das sie endlich ohne Probleme in ihrem Bettchen liegt und schläft, hab aber trotzdem ein schlechtes Gewissen, da man sie ja nicht so liegenlassen soll. Sie kann zwar problemlos ihr Köpfchen drehen, aber trotzdem.
Im Kinderwagen und Maxi Cosi liegt sie auf dem Rücken schläft aber nur bei Bewegung, sonst ist sie direkt wach weil sie auf dem Rücken liegt.

Wie macht ihr das?

Gruss Grisu mit Maus 2 Monate

Beitrag von rebecca26 22.02.11 - 08:39 Uhr

huhu
ich kenne das auch!!
nun trotzallem.. wir lassen liam heute 12 wochen jung ...auf dem bauch schlafen wenn er das möchte..
es wechselt sich immer ab.. mal bauch mal doch seite..aber auf dem rücken wollte er nieeeeeeee zur ruhe kommen
habs ausprobiert anfangs.. da ja von wegen kindstod blabla bla
vor paar jahren hiess es zb.. nieeeeeeeee auf den rücken legen!!
nun heisst es nur!! auf rücken legen...
denke vieeeeel viel wichtiger ist das der kleine wurm nicht überhitzt...denke das is das wichtigste..
glg
rebecca

Beitrag von omnes 22.02.11 - 12:08 Uhr

hallöchen,

meine Maus schläft bis heute lieber auf dem Bauch oder auf der Seite.

Hab es damals meiner Hebi gesagt. Die fragte, wer von uns Bauchschläfer sei (sind wir beide, also mein Mann und ich). Da meinte Sie, da brauchst Du Dich nicht wundern - ist bei Ihr also ganz normal. Wichtig ist nur, dass das Näschen frei ist.

Also mach Dir keine Sorgen.

LG Omnes

Beitrag von delicacy80 24.02.11 - 07:31 Uhr

War bei uns auch so.
Immer auf dem Bauch tagsüber, Nachts auf dem Rücken- keine Ahnung warum???
Und seit ein paar Tagen tagsüber auch auf dem Rücken.
Und sie ist jetzt 6Monate.
Also entspannen.
Wir sind auch beide Bauchschläfer- Hebi meinte auch wäre dann kein Wunder das sie so schläft!

LG