Ins eigene Bett??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von mariechen1 22.02.11 - 10:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,

erstmal zu unserer Situation:
Wir schlafen derzeit alle 3 im FB. Seit dem Bandscheibenvorfall meines Mannes vor 6 Jahren haben wir ein Wasserbett, was laut KIA kein Problem für unsere Kleine ist. sie geht täglich um halb 8 - 8 ins Bett, da sie tagsüber eher wenig (ca 2 stunden auf 3 schläfchen verteilt) schläft.

sie schläft an der Brust gut ein und bleibt dann in der position liegen bis wir auch ins bett gehen. seit drei wochen aber wird sie alle paar stunden wach und schläft ab der ersten wachphase sehr unruhig. sie schläft dann immer wieder gut ein, kommt dann aber halt alle 1 - 2 stunden wieder.

wir fragen uns jetzt, ob es für sie einfach zu unruhig bei uns ist? mein mann sägt auch ganz gerne mal vor sch hin und dreht sich oft. dann schwappt sie natürlich auch mal hoch und runter. ins babybay geht nur vor der ersten wachphase, danach ist schicht.

was meint ihr, liegts an uns, oder evtl. weil sie zur zeit (24 wochen alt) echt viel Neues lernt und wächst, von den zähnen mal abgesehen? glaubt ihr es wäre besser für sie umzuziehen?

ps. "früher" hat sie 6-7 stunden am stück geschlafen.

Beitrag von julia253 22.02.11 - 11:51 Uhr

Hallo,
also das Schlafverhalten ändert sich natürlich oft - allerdings kann das Geschaukel dein Kind schon wach machen.
Ich wollte auch immer Familienbett vollziehen, aber das Thema hatte sich schon erledigt, als Luis 6 Wochen alt war. Er ist ein Bettschläfer und braucht seine Ruhe.
Allerdings muss ich natürlich auch mal mehr, mal weniger oft aufstehen - je nach seinem Entwicklungsstand.

Probiere es einfach aus.

LG Julia + Luis (der ab übermorgen kein Baby mehr ist #verliebt #heul )