Tricksen, mischen, überlisten...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bine0485 22.02.11 - 14:52 Uhr

Huhu,

was veranstaltet ihr, damit der Brei auch mal im Kind landet? Oder essen eure alle problemlos?

Meine hat anfangs sehr gut gegessen, aber ab und zu ist eher n Krampf, da wird dann gemeckert und auch geweint, aber dennoch der Mund aufgemacht... Dann gehts mal zu langsam oder es schmeckt nicht, keine Ahnung. ABER: Obstgläschen gehen ja immer ;-) eigentlich zum Nachtisch, hab aber dann "in der Not" auch schon mal zwischendurch n Löffel gegeben, neulich immer 3x Brei, 1x Obst.... das hat sie akzeptiert. Oder ich misch das Obst sogar in den Gemüsebrei...

Jetzt frag ich mich aber schon, ob sie den Gemüsebrei nicht lieber "pur" essen sollte??
Und ich wollte bald mit GOB nachmittags anfangen, soll ich das machen, wenn sie mittags noch nicht soooo gut isst?

bine

Beitrag von muffin357 22.02.11 - 14:55 Uhr

hast du denn auch andere sorten probiert? vielleicht schmeckts einfach nicht? --

dein kind ist ja noch sehr jung und fängt grad erst an, -- geduld. - das wird schon ...

ich persönlich finde allerdings, dass man beim gemüsebrei nicht mit süssen sachen tricksen sollte, denn das konditioniert das kind nur auf "süss" .

kürbis
zucchini
kohlrabi
schmecken selbstgemacht übrigens sehr süss... -- versuch doch mal andere sorten?

Beitrag von bine0485 22.02.11 - 14:58 Uhr

genau aus diesem Grund will ich auch nicht mehr tricksen bzw mischen... nur noch Obstz als Nachtisch, wenn gut gegessen wurde!

Soll ich dann auch lieber noch mit dem GOB warten?

Beitrag von muffin357 22.02.11 - 15:24 Uhr

hm -- ich bin damals gut gefahren, erst eine andere mahlzeit anzufangen, wenn die andere komplett ersetzt war ...

also als eigenständiges essen nachmittags oder so ist ja gegen einen GOB oder Milchbrei nix einzuwenden -- klar ist das süss - aber was eigenes, von demher würd ichs getrennt sehen ...

jeder muss sein kind selbst einschätzen, ob es andere sachen eher verweigert, wenn es mehr (nur) süsses (milchbrei, obst) bekommt ... -- bei julian war das egal -- bei nora muss ich aufpassen...

versuchs einfach, bei DEINEM kind einzuschätzen..., da kann ich schlecht was raten... nur eben das gemüse-süss-machen würd ich vermeiden (aber das willst du ja auch).

Beitrag von bine0485 22.02.11 - 15:31 Uhr

Òk, danke.

Hab heut mal den Kürbis durch Zucchini ersetzt, vielleicht kommt sie dabei ja auf den Geschmack (auch wenn´s jetzt selbst gekocht ist und nicht "Onkel Claus Hipp" gemacht hat) :-p

ich hoffe morgen isst sie besser...

is ja auch grad wild am zahnen die Maus...