Pre-Milch in Milch wechseln, ab wann?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ronjaleonie 23.02.11 - 10:26 Uhr

Hallo!

Ronja ist nun seit Samstag ein Jahr alt :-) und ich überlege ihr, die Nachtflasche (sie trinkt tagsüber garkeine Flasche mehr, nachts meist eine) in ECHTE Milch umzuwechseln.

Wie habt ihr das gemacht?

Wie ist eure Erfahrung, wie die Mäuse das annehmen? Mir ist diese Flasche recht wichtig, da sie über Tags nicht wirklich viel trinkt und sich komplett die Flüssigkeit über Brei/Joghurt holt.

LG
Nicole

Beitrag von jumarie1982 23.02.11 - 10:32 Uhr

Huhu!

Ich würde bis zum Ende der Milchzeit weiter Pre oder notfalls 1er geben.
Im Gegensatz zu Kuhmilch ist sie für Menschenkinder aufbereitet und liefert so noch Sinnvolles.

Kuhmilchprodukte sollten weiterhin nicht mehr als 300g am Tag verspeist werden, also inkl. Joghurt, Käse etc.

LG
Jumarie

Beitrag von ronjaleonie 23.02.11 - 10:38 Uhr

Danke dir, so sehe ich es auch.

Gestern in der Krabbelgruppe bekam ich lauter Tips wie

"Sie braucht ab ihrem ersten Geb Nachts nix mehr, lass sie brüllen bis sie kapiert das es nix gibt"
===das sehe ich so garnicht, und brüllen vor Hunger? NEE!!!

"Gib ihr Nachts nur noch Tee"

"Gib ihr echte Milch und für den Geschmack nen Schuss Kakao"
===Ich sag nur OH GOTT

LG
Nicole