Vonwegen Durchschlafen :-(

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sammy111 23.02.11 - 11:53 Uhr

Hallöchen,

wer hat sich eigentlich diese doofe Regel ausgedacht daß wenn ein Kind fünf Stunden am Stück schläft, man von Durchschlafen spricht?
Also meine Tochter schläft auch hin und wieder sieben Stunden, aber da hab ich mal so gar nichts von! Ich meine wenn sie von 19:00 bis 1:00 oder 2:00 Uhr schläft und dann ihre Flasche will dann schläft sie durch??? Sie vielleicht theoretisch - aber ich nicht! #gaehn Und wenn sie dann bis 7:00 Uhr Morgens weiterschläft und mich einer fragt ob sie denn schon durchschläft dann sag ich -Ja klar schläft sie durch. Sogar zwei Mal!- Weil sie schläft ja dann zwei Mal fünf Stunden in der Nacht oder wie #klatsch

Also ich finde das Quatsch. Meiner Meinung nach kann man dann erst von Durchschlafen reden wenn das Kind wirklich von Abends bis Morgens schläft.

Sorry, das mußte ich jetzt mal loswerden.


LG Gabi

Beitrag von kruemelchen1806 23.02.11 - 12:15 Uhr

Hallo Gabi,

ich hatte ja jetzt so ein tolles Erlebnis beim Pekip. Nachdem ich erzählt habe, dass mein Sohn nachts noch gestillt wird oder nachts irgendwann zu uns kommt. Wurde ich aufs durchschlafen angesprochen und #bla#bla es sei alles nur noch Gewohnheit.

Nach mir war dann eine Mutter, die erzählte dass ihre Tochter jetzt durchschläft und sie erst um 6 Uhr morgens wieder stillt. Oh was wurde sie gelobt. Ich hab dann mal gefragt wann ihr Kind ins Bett geht. Zwischen 22-23 Uhr. Also genauso wie mein Kind 7-8Std geschlafen, nur das mein Kind schon zwischen 19-20 Uhr ins Bett geht. Also hat das Kind durchgeschlafen und meins nicht#schmoll

Alles Blödsinn.
Lg
Tanja

Beitrag von stefannette 23.02.11 - 14:42 Uhr

Warte mal ab, bis die Frauen vom Pekip ihr nächstes Kind haben, dann kann das mit dem Durchschlafen ganz anders aussehen:-p
Mein Großer hat das mit dem Schlafen schnell kapiert und ,obwohl wir bei der Zweiten genau dasselbe gemacht haben, ging das nie!!
Hat also auch mit dem Kind zu tun.
Ich finde auch,dass das mit den 5 Stunden nur gesagt wird,damit man damit angeben kann, dass das Kind durchschläft#augen
Meine Kleine ist jetzt 8 Monate und schläft auch lange nicht jede Nacht gut. Tja, es ist nun mal so....#liebdrueck

Beitrag von kruemelchen1806 23.02.11 - 14:55 Uhr

Ich nehme da schon lange nichts mehr für voll und lass mich jetzt auch nicht mehr verrückt machen. Bei meiner Tochter haben die das alle noch geschafft. Jetzt denk ich mir meinen Teil nur noch und mache es so wie wir glücklich sind.

Und ich stehe auch dazu, dass mein Kind bei mir schläft, ob die es nun wollen oder nicht.

Lg

Beitrag von pueppi2610 23.02.11 - 12:27 Uhr

Huhu!

Machs doch so wie ich. Für mich zählt Stillen nicht als Schlafunterbrechung! Wenn der Zwerg aufwacht, trinkt und weiter schläft IST das für mich durchschlafen. Nur wenn er ohne Hunger aufwacht und rummeckert, dann hat er nicht durchgeschlafen!

Ich sag immer ruhigen Gewissens "Ja, er schläft durch!" ;-)

Also nicht von andern "Durchschlafkindern" und ihren Müttern ärgern lassen!

LG

Beitrag von strubbelsternchen 23.02.11 - 21:00 Uhr

Tja, das mit dem Durchschlafen ist halt Ansichtssache.
Hatte auch mal eine Unterhaltung mit einer anderen JungMutti. Als wir zum Thema Schlafen kamen, sagte ich das mein Kleiner so 2-3x die Nacht stillt und dann wieder weiterschläft. Darauf die Andere: "Ach, dein Kleiner schläft nicht durch?!? Du Arme!! Meine Kleine schläft ja durch seit sie 8 Wochen alt ist" und dann mit kurzer Pause hinterher: "Sie geht zwar erst so gegen 1 oder 2 Uhr nachts ins Bett, weil sie vorher noch so munter ist und RambaZamba macht, aber dann schläft sie suuuuper durch bis 7 Uhr morgens." #kratz
Da dachte ich mir, aha und das ist dann Durchschlafen. Da hab ich doch lieber meinen Zwerg, der von 20 Uhr bis 8 Uhr schläft, halt eben mir kurzer Stillunterbrechnung. ;-)

LG #winke