LZStillmamas: Wie lange habt ihr öffentlich gestillt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wir3inrom 23.02.11 - 16:14 Uhr

Hallo!

Nachdem gestern Abend mit Gästen bei uns das Gespräch aufs Langzeitstillen kam und ein Gast meinte: "Ist halt schon ein sehr seltsamer Anblick, wenn da so ein Kleinkind an der Brust saugt.", dachte ich, ich frage mal in die Runde, ab welchem Kindsalter ihr ~nur noch~ zuhause gestillt habt.

Liebe Grüße aus Italien
Simone mit Merle (5,5 Monate und Vollstillkind)

Beitrag von uta27 23.02.11 - 16:28 Uhr

Hi!
Ab dem 3.Lebensjahr haben wir überwiegend zuhause gestillt.

Liebe Grüße, Uta

Beitrag von meandco 23.02.11 - 16:42 Uhr

sie hat sich zwar mit 14 monaten abgestillt, aber bis dahin hab ich sie nach bedarf überall gestillt.

das praktische war, dass ich wenn alle stricke gerissen sind, im stehen am kiwa abgestützt in ner hauseinfahrt stillen konnte, da sie dann ja am fuß saß ..

ob die leute geguckt haben hab ich schon lange nicht mehr geschaut, hat mich nicht gejuckt. die essen doch auch auf der straße obwohl sie es bis zu hause aushalten könnten, warum sollte für mein kind was anderes gelten? #cool

nur einmal ist es mir aufgefallen ;-) da war sie 8 monate. in graz auf der karlsbrücke. dachte erst noch wir schaffen es, aber dann hat sie natürlich mitten auf der brücke gar nicht mehr mitgemacht und alles total verstopft #schock also unter ne statue in den schatten gesetzt, mullwindel drüber und losgeht. ich hab noch nie so viele blöd gaffende auf einen haufen gesehen #augen#klatsch

lg
me

Beitrag von meandco 23.02.11 - 16:43 Uhr

#klatsch natürlich nicht graz sondern prag #schwitz ss lässt grüße oder so?#schock#augen;-)

Beitrag von schwilis1 23.02.11 - 17:09 Uhr

ich stille meinen 6 monate alten sohn nur noch in notfällen draußen. oft lässt er sich vertrösten. wenn er aber völlig durch den wind ist und mich schon förmlich auszieht dann still ich ihn eben auch i der s bahn oder wo wir sonst gerade stehen und gehen

Beitrag von schwilis1 23.02.11 - 17:10 Uhr

nebenbei ist er 16 monate und nicht 6

Beitrag von jumarie1982 23.02.11 - 17:19 Uhr

Huhu!

Wir stillen immernoch überall, wo da Kind danach verlangt.
Mir ist das ziemlich schnuppe, hätte ich vorher nie gedacht #schwitz
Er ist jetzt 21 Monate alt.

Wenn Kleinkinder nicht in der Öffentlichkeit gestillt werden, wie soll sich dann jemals jemand an den Anblick gewöhnen? :-p

Bisher habe ich keine einzige negative Reaktion bekommen.

LG
Jumarie

Beitrag von schwilis1 23.02.11 - 18:34 Uhr

oh mein Gott du hast recht! wirklich... nur so gewohnen sich die Menschen daran.
Also ab heute (naja heute geht es nur noch ins Bett) aber ab morgen wird wieder gestillt wenn zwerg moechte) und wenn schon. was wollen die dnen machen? mir mein kind von der brust wegzerren :)
#winke

Beitrag von jumarie1982 23.02.11 - 20:02 Uhr

Dann mal ran an die Möpse! #ole

viel Spaß!

#winke

Beitrag von schwilis1 24.02.11 - 10:09 Uhr

sag das nicht so laut.
mein sohn hätt ich mich gerade 24/7 topless :D

Beitrag von rmwib 23.02.11 - 19:01 Uhr

HUHU

1 Jahr.

GLG

Beitrag von caylan-81 23.02.11 - 19:29 Uhr

Bis 4, aber hier aufm Dorf ist das auch Normal;-)

Beitrag von littlelight 23.02.11 - 21:13 Uhr

Schön! Ich musste erst mal gucken, wo du herkommst, dass Stillen mit 4 Jahren Alltag ist!

Beitrag von matsel 23.02.11 - 19:50 Uhr

meine kleine ist 14monate alt und ich stille sie immer und überall, macht nämlich weniger aufsehends als ein schreiendes kind was an den klamotten zerrt;-) ab dem sommer werd ich aber anfangen die abstäne etwas zu ziehen, so das wir dann auch nur noch zu hause stillen werden.
lg

Beitrag von lilaluise 23.02.11 - 20:14 Uhr

bis zum 19.monat- dann musste ich leider abstillen

Beitrag von daisy80 23.02.11 - 20:27 Uhr

Unterwegs so bis ca. 1 Jahr.
Ich möchte es nun unterwegs nicht mehr. Klamottengezerre macht er draußen zum Glück nicht, aber das wird auch zuhause mit einem "Nein" quittiert.
Trinken okay, zerren möchte ich nicht haben.

Beitrag von perserkater 23.02.11 - 21:08 Uhr

Hallo

Auch jetzt noch mit 21 Monaten. Ich kann sie aber auch kurz vertrösten wenn s nicht geht, mit zunehmenden Alter wird die Verständigung ja leichter.

LG

Beitrag von littlelight 23.02.11 - 21:15 Uhr

Huhu!

Bis jetzt stört es mich nicht in der Öffentlichkeit zu stillen. Junior ist aber auch erst ein Jahr alt. Mal sehen, wie sich das entwickelt. Ich weiß nicht so recht, in wie fern mich Kommentare von andern stören werden.

LG littlelight

Beitrag von marlen77 23.02.11 - 21:15 Uhr

Das ist mal ne gute Frage. Ich habe eben mal überlegt.... Ich weiß nicht wie lange ich es machen würde, aber ich bewunder die Mütter, die sich trauen ein Kleinkind in der Öffentlichkeit zu stillen. Ich glaube nicht, dass ich das könnte.
Aber wie oben schon geschrieben, wenn es keiner macht, gewöhnen sich die Leute nie an den Anblick.
Also los geht`s:-D

LG