IUI Frage... Brauch eure Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunny0507 23.02.11 - 18:55 Uhr

Guten Abend Mädels,

Waren gestern in der Kiwu Klinik da ich bereits 6 clomi Zyklen hinter mir habe und wir festgestellt haben das wir nicht weiter kommen. Mein mann hat eigentlich ein gutes spermiogramm vor 2 jahren gehabt, das wird jetzt erneut angesdchaut er macht nächste Woche ein neues. Und wir haben auch über eine bs geredet die er mir empfiehlt ich sie ab nnicht machen muss.
Der Doc meinte zudem das er uns auch eine iui empfiehlt.
Jetzt sind mein männe und ich am überlegen wies weitergeht.
Wegen der kosten hab ich dann nicht nachgefragt da wir uns zu Hause beraten wollten.

Was habt ihr denn für preiserfahrungen mit ner iui? Womit kann ich ca rechnen? Bin 23 Jahre sind seit 3 1/2 jahren verheiratet mein Mann ist 27.


Danke euch jetzt schon mal für eure antworten!

Beitrag von majleen 23.02.11 - 19:02 Uhr

Ich habe als Eigenanteil (die KK hat ja den Rest bei uns bezahlt) für unsere IUI im Spontanzyklus 45€ bezahlt. Bei Selbstzahlern ist es ca. 2,4x so viel, aber der Preis ist von Praxis zu Praxis verschieden. Es kommt darauf an, was gemacht wird. Also im Spontanzyklus ohne Stimulation, oder eben mit Stimulation. Mit was wird stimuliert. Wie lange wird stimuliert. Wie oft wird US und BT gemacht. Es kann bei einer Stimulation bis zu 1000€ pro Zyklus kosten.

Beitrag von sunny0507 23.02.11 - 19:07 Uhr

Stimulation mit zb gonalf?
Zahlt die kk erst ab 25? Haben ja schon seit über 2 1/2 Jahren den Kiwu...
Danke dir!

Beitrag von majleen 23.02.11 - 19:13 Uhr

Wenn es eine IUI ist, dann kann man mit verschiedenen Mitteln stimulieren. Auch z.B. Mit Gonal F, ja. Und das zahlt die gesetzliche KK nur zu 50%, wenn ihr verheiratet und über 25 seit. Wenn du GV nach Plan machst, sieht das anders aus, da zahlt die gesetzliche KK die Stimu egal ob ihr über 25 seit oder nicht

Beitrag von sunny0507 23.02.11 - 20:06 Uhr

Ok und gv nach Plan ist so wie es heizt eben nach Plan? Aber was ist dannmit der IUI? Sry vielleicht Sitz ich grad auf dem Schlauch... :)