Fingerfood,was kann ich ihr anbieten (noch keine Zähne) ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sarah05 23.02.11 - 19:28 Uhr

Hallo #winke
Meine Maus ist 7 Monate alt und wird noch voll gestillt.
Zeitweise isst sie Mittags ein paar Löffel Brei,aber das werden wir nun ganz lassen,da sie ab und zu nur mal ein bisschen isst und meistens mag sie nicht.
Nun habe ich heute meine Hebamme angerufen und gefragt wie ich mich jetzt verhalten soll und sie sagte mir,dass ich ihr einfach mal Fingerfood geben soll.Das kennt sie auch schon,weil sie ab und zu mal Zwieback oder Brötchen bekommt und das findet sie total klasse.
Eben habe ich ihr mal Milchbrötchen gegeben, (darf sie das eigentlich?) fand sie auch ganz toll und hat tatsächlich richtig gegessen ;-) .
Morgen mittag möchte ich ihr mal eine Kartoffel kochen und ihr die geben,aber was könnte ich ihr sonst noch geben?
Sie hat noch keine Zähne und deswegen habe ich ein bisschen Angst.
Liebe Grüsse Sarah

Beitrag von yozevin 23.02.11 - 19:38 Uhr

Huhu

Du kannst ihr alles geben! Unsere Tochter hat auch mit 7 Monaten alles (und das wirklich ausnahmslos) gegessen.... Die Zähne sind ja da, auch wenn sie noch nicht durchgebrochen sind.... Aber kauen können Kinder damit schon!

Unsere Maus hat mit weich gedünstetem Gemüse angefangen, Kartoffeln, Nudeln, Reis, Brot und Obst folgten dann.... Mit ca 8 Monaten fing sie auch mit Fleisch an.... Zähne hatte sie zu der Zeit auch noch nicht! Aber sie kam mit allem klar....

LG

Beitrag von haferflocke 23.02.11 - 19:39 Uhr

Hallo Sarah,

aus Erfahrung kann ich dir folgendes empfehlen:

gekochte Karotte, Kohlrabi, und weiteres Gemüse was auch im Gläschen wäre. In Streifen geschnitten können die Kinder sie gut in der Hand halten und zum Mund führen
Banane
Birne (schön reif, dann ist sie sehr weich)
Reiswaffel
Salatgurke (kannst Du auch dünsten)

viel Spaß beim ausprobieren #mampf

lg haferflocke

Beitrag von sarah05 23.02.11 - 19:44 Uhr

Danke für eure Antworten :-D
Wie mache ich das denn am besten,soll ich ihr immer was anbieten,wenn wir auch essen oder erstmal nur bei einer Mahlzeit?
Und wie macht man das mit dem Reis?
So kleine Körner kann sie doch gar nicht in die Hand nehmen.
Sorry für die komischen Fragen #hicks
Liebe Grüsse

Beitrag von lilly7686 23.02.11 - 20:14 Uhr

Hallo!

Also Reis haben wir bisher noch nicht gegeben, weil das eben viel zu klein ist, finde ich. Aber bei uns ist es bald soweit. Der Zangengriff wird schon fleißig geübt ;-)

Sonst biete ich meiner Tochter bei jeder unserer Mahlzeiten was an. Manchmal isst sie, manchmal nicht. Manchmal futtert sie, als gäbs kein Morgen, manchmal landen grad mal ein paar Bissen in ihrem Mund. Sie darf selbst entscheiden, wie viel und ob sie essen möchte.

Übrigens: meine Kleine isst alles und hat immernoch keine Zähne ;-)

Heute hatten wir (so als Beispiel): Mittags Spätzle und eine Zitrone (offenbar schmeckt Zitrone gut...), und Abends gabs Kürbis, Zucchini, Kartoffel, Banane, Karotte und Kornspitz. Bis auf die Karotte hat sie alles verdrückt.....

Beitrag von sarah05 23.02.11 - 20:16 Uhr

Vielen lieben Dank.
Dann werden wir morgen mal damit Starten,ich bin gespannt :-D
Kornspitz kenne ich gar nicht #gruebel .
Liebe Grüsse

Beitrag von lilly7686 23.02.11 - 20:27 Uhr

Österreicherin ;-)
Ein Kornspitz ist eine Semmel (=Brötchen) nur halt nicht weiß sondern dunkel und nicht rund sondern spitz bzw. oval ;-)
Sowas: http://guschlbauer.cc/cms/upload/produkte/bio/kornspitz_natur.jpg

Beitrag von sarah05 24.02.11 - 09:27 Uhr

Ah,nun weiss ich auch was es ist ;-)
Danke :-D

Beitrag von kris0712 23.02.11 - 21:06 Uhr

Hallo,

wir geben unserer Maus auch nur Fingerfood und es klappt super. Es ist zu schön ihr zu zusehen, wenn sie hochkonzentriert ihr Essen begutachtet und dann alles im Mund verschwindet. Wichtig ist, dass Deine Maus aufrecht sitzt, ansonsten kannst Du ihr alles anbieten, was Du auch ißt, nur nicht gewürzt. Meine Maus bekommt immer dann was zu essen, wenn wir auch essen. Reis habe ich noch nicht probiert.

LG Kris

Beitrag von sarah05 24.02.11 - 09:27 Uhr

Vielen Dank :-D
Ich bin sehr gespannt wie es klappt.
Liebe Grüsse