Hilfe! Mücken in / bei / auf (Zimmer)Pflanzen!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von clautsches 24.02.11 - 09:44 Uhr

Hallo!

Mein Freund hat innen am Balkonfenster eine kleine Pflanzenzucht stehen, Tomaten, Ingwer, Peperoni, usw.
Jetzt werden da diese winzigen Mücken immer mehr, ähnlich wie Obstfliegen aber noch kleiner. Sieht aus, als würden die in der Erde "brüten"..

Habt ihr eine Ahnung was das ist - und vor Allem: wie wir sie loswerden?
Und das ganze möglichst ungiftig..

Freuen uns über Tips! Danke!

LG Claudi

Beitrag von mokli 24.02.11 - 09:53 Uhr

Hallo!

Hört sich an wie Trauermücken, scheinen grade "in" zu sein, hat irgendwie jeder ;-)
Ich habe so gelbe Klebedinger in die Nähe der Pflanzen gemacht, in alle Töpfe Streichhölzer mit den köpfen nach unten getan und die erde mit Vogelsand bedeckt.

Was davon geholfen hat weiß ich nicht, aber hier schwirren nur noch ganz vereinzelt welche herum.

LG, Monika

Beitrag von clautsches 24.02.11 - 10:01 Uhr

Cool, dann probieren wir einfach auch alles aus - WAS davon hilft, ist ja dann egal.. ;-)

Danke!
LG Claudi

Beitrag von sparrow1967 24.02.11 - 11:02 Uhr

Die Erde mit Vogelsand oder Sandkastensand bedecken- ne fingerdicke Schicht sollte da schon drauf. Dann ersticken die Larven.

Diese Klebedinger haben bei mir nur bedingt geholfen...die Viecher schlüpften ja unbeirrt weiter ;-)


sparrow

Beitrag von izzi33 24.02.11 - 10:31 Uhr

Ihh #zitter
Frag mal im Blumenhandel nach, es gibt so ein Granulat das schüttet man ins Gieswasser und dann in die Erde, dadurch gehen die Eier auch kaputt. Dann habt ihr schnell ruhe.

Beitrag von elofant 25.02.11 - 19:45 Uhr

Scheint ne Modeerscheinung zu sein, die Viecher...

Hatte hier auch welche. Hab dann hier im Forum den Tip bekommen mit den Streichhölzern und dem Sand.
Hab dann beides gemacht - erst die Streichhölzer in die Erde und dann Sand drauf.

Die Viecher sind dann noch ein paar Tage ziellos hier in der Gegend rum geschwirrt. Aber jetzt scheinen sie weg zu sein.